Share on facebook
Share on twitter
Share on google
Share on email
Share on print

Türkei: Falun Dafa auf dem Festival „Civil Voices“ (Stimmen der Bürger)

Das „Civil Voices Festival“, organisiert vom Civil Society Development Center (STGM), fand vom 20. bis 21. September in der Uniq Hall in Istanbul statt. An der Konferenz nahmen 400 NGOs aus dem ganzen Land teil. Falun-Dafa-Praktizierende veranstalteten am 20. einen Stand zum Festival, um die spirituelle Praxis vorzustellen und das Bewusstsein für die Verfolgung durch das kommunistische Regime in China zu schärfen.

Praktizierende gaben Informationen über die Verfolgung in China an Dr. Levent Korkut, STGM-Vorstandsmitglied und Menschenrechtsbeauftragter, und an Bulent Ozcan, Leiter der Delegation der Europäischen Union in der Türkei, weiter. „Ich habe noch nie zuvor von Falun Dafa gehört. Es ist sehr traurig, eine solche Verfolgung zu sehen“, sagte Ozcan.

Sunay Demircan, Gründungsmitglied von STGM und Vorstandsmitglied des Nature Conservation Center, war ebenfalls überrascht, von der Verfolgung in China zu erfahren.

Die Praktizierenden trafen auch mit einigen Vertretern der Europäischen Union zusammen und führten Interviews mit zwei Medien. Sie ermutigten diejenigen, die von der Verfolgung erfahren hatten, die Informationen an ihre Verwandten sowie über Social Media weiterzugeben.

Quelle: Turkey: Introducing Falun Dafa at the Civil Voices Festival

Systematische Verfolgung seit 20 Jahren – 20. Juli 1999​

Archiv