Vor den Chinesischen Botschaften

Rumänien/ Bukarest: Trotz Schneesturm standhaft bleiben

Viele Passanten blieben stehen, um sich die Szene anzuschauen und um Informationsmaterialien mitzunehmen. Manche wollten wissen, warum die Praktizierenden trotz der bitteren Kälte und des Schnees vor der Botschaft standen. Auch die Menschen, die mit ihren Autos vorbeifuhren, hielten an, um den Praktizierenden Fragen zu stellen und sich Materialien mitzunehmen. …

Mehr »

Rumänien: Praktizierende protestieren vor der chinesischen Botschaft

Falun Gong-Praktizierende in Bukarest protestierten am 19. Juli 2015 vor der chinesischen Botschaft friedlich, um auf die 16-jährige Verfolgung durch die Kommunistische Partei Chinas (KPCh) aufmerksam zu machen. Sie unterstützten die 80.000 Chinesen, die Strafanzeigen gegen Jiang Zemin erstattet haben…

Mehr »

Kundgebung in Israel: Wir wollen nicht wegsehen oder schweigen

Ich kann mir nicht vorstellen, wie die Täter nachts schlafen können. Hast du vergessen, was du gestern im Folterkeller getan hast? Hast du vergessen, wen du gestern verprügelt, wen du gestern umgebracht hast?“, fragte sie, während sie auf die chinesische Botschaft blickte…

Mehr »

Schweden/Göteborg: Falun Gong-Praktizierende machen auf die Verfolgung aufmerksam

Am 20. Juli 2015 versammelten sich Falun Gong-Praktizierende in Göteborg, der zweitgrößten Stadt Schwedens. Sie demonstrierten friedlich vor dem chinesischen Konsulat in der Nähe des Stadtzentrums. Ihre Demonstration fand an dem Tag statt, an dem vor 16 Jahren das chinesische Regime mit der Verfolgung der spirituellen Praktik Falun Gong in China begonnen hatte…

Mehr »

Deutschland: Versammlung gegen die Verfolgung vor dem chinesischen Konsulat in München

Anlässlich des 16. Jahrestages der Verfolgung von Falun Gong versammelten sich die bayerischen Falun Gong-Praktizierenden – wie jedes Jahr – vor dem chinesischen Konsulat in München. Sie protestierten gegen die Verfolgung in China, die der ehemalige Staatspräsident Jiang Zemin und Vorsitzende der kommunistischen Partei 1999 angezettelt hatte und die immer noch anhält…

Mehr »