Finnland

21 Jahre Verfolgung

Finnland: Krankenschwester fragt, was sie tun kann, um zu helfen

Mirja kam mit ihrer Freundin am Kamppi-Zentrum vorbei. Sie sahen die Informationen über die staatlich sanktionierte Organentnahme an lebenden Falun-Gong-Praktizierenden, welche von der KPCh durchgeführt wird. Sie blieben stehen, um darüber zu lesen. Mirja sagte: „Ich bin Krankenschwester“, und fragte dann: „Kann ich irgendetwas tun, um euch allen zu helfen?“

Mehr »