Share on facebook
Share on twitter
Share on google
Share on email
Share on print

Falun Dafa „verzaubert“ die Menschen auf dem Wulfsdorfer Parkzauber

Am 23. Juni 2019 wurde unter dem Motto „Menschlichkeit braucht Mitmacher“ vor den Toren Hamburgs ein Kultur- und Mitmachfest für alle Sinne gefeiert, an dem auch Falun Dafa vertreten war.

Im zauberhaften Park direkt neben dem Gut Wulfsdorf kamen an diesem sonnigen Sonntag viele Menschen zum gemeinsamen Tanzen, Handwerken, Musizieren und künstlerischem Gestalten zusammen. So bot auch der diesmalige Falun-Dafa-Stand einen weiteren Anziehungspunkt.

Freudig bastelten Kinder sowie Erwachsene mit den Praktizierenden wunderschön glänzende Lotusblüten, die wegen ihrer Reinheit ein schönes Symbol sind für die reinen Prinzipien von Falun Dafa – Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit und Nachsicht. Die Lotusblume, die aus dem Schlamm herauswächst und trotzdem nicht verschmutzt, ist genauso rein, wie diese Prinzipien.

Auch Frau Erika J. aus HH-Volksdorf, war ganz begeistert das Basteln der Blumen zu erlernen, um ihrer daheimgebliebenen Freundin eine Freude zu machen. 

Gerne ließen sich die Menschen in traditioneller Kalligraphie ihren Namen auf Chinesisch schreiben und fragten dabei interessiert nach der Bedeutung der drei Prinzipien von Falun Dafa.

Ein älterer Herr, der seit vielen Jahren selbst Tai-Chi praktizierte, hatte großes Interesse, die Falun-Dafa-Übungen zu lernen, die ihm eine Praktizierende direkt vor Ort noch beibrachte.

Viele Menschen waren auch zutiefst erschüttert, dass so eine wundervolle und gute Praktik von der kommunistischen Regierung Chinas seit Jahren verfolgt wird und sprachen ihr Mitgefühl und große Anteilnahme gegen dieses Verbrechen aus.

Die Besucher, Mitarbeiter sowie die Organisatoren dieser Veranstaltung empfanden die Praktizierenden mit ihren Aktivitäten an diesem Tag als große Bereicherung und freuen sich jetzt schon auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr. 

Das Neueste

Archiv