Kulturelles

Buddha Milarepa

Die Kultivierungsgeschichte von Milarepa – Teil VIII

Buddha Milarepa: “Ich habe sie nicht mit Zaubersprüchen belegt. Vielleicht war es die Strafe durch die Drei Juwelen [den Buddha, das Dharma und den Mönchsorden des Buddhismus] oder die Vergeltung für seine eigenen bösen Taten, jedenfalls erfuhr ich später, dass ein Richter diesen Jäger bald danach zum Tode verurteilte. Außer dem Jäger, der zu den anderen sagte, sie sollten mich nicht tyrannsieren, erhielten alle anderen schwere Strafen.“

Mehr »
Laba-Festival

Die Kultur des Laba-Festes in China

Am 2. Januar findet in China das Laba-Festival statt. Es ist der Beginn der Neujahrszeit, die noch bis zum 25. Januar dauert. Mehrere Legenden begründen das Laba-Festival…

Mehr »
Buddha Milarepa

Die Kultivierungsgeschichte von Buddha Milarepa – Teil V

Plötzlich fiel ein Würfel auf den Boden und zerbrach. Zwischen den Bruchstücken befand sich ein Zettel. Ich hob ihn auf und las: ‚Mein Schüler, der Meister wird dir Abhisheka geben und dich die Verse lehren. Bitte gehe mit Lama Ngokton.‘ Ich war sehr glücklich und lief in der Höhle umher. Ein paar Tage später sagte Ngokton zu mir: ‚Starker Mann, es ist Zeit, sich auf die Reise vorzubereiten!‘

Mehr »
Buddha Milarepa

Die Kultivierungsgeschichte von Buddha Milarepa – Teil I

Rechungpa: „Verehrter Meister, unzählige Buddhas in der Vergangenheit hatten unterschiedliche Erscheinungsformen und alle Arten von unvorstellbaren Errungenschaften, um Menschen zu erretten. Wir hoffen nun, dass der Meister uns seine Barmherzigkeit zuteil werden lässt und über seine Vergangenheit spricht, damit die Schüler wie auch die Lebewesen der Zukunft davon profitieren werden.“

Mehr »

Kulturelles

Archiv