Todesfälle in China

Kommentar zu „82-Jährige stirbt nur wenige Stunden nach ihrer Verhaftung“

null

Von den 4.848 Falun-Dafa-Praktizierenden, von denen man weiß, dass sie 2018 vom Regime der Kommunistischen Partei Chinas verschleppt wurden, waren mindestens 403 über 65 Jahre, der älteste war 90 Jahre alt. Mindestens 180 von 4.217, die von den Behörden schikaniert wurden, waren über 65 Jahre alt. Der Älteste war 91 Jahre alt war. Ganz offensichtlich werden ältere Falun-Dafa-Praktizierende weiterhin verfolgt…

Mehr »

Todesmeldung: 82-Jährige stirbt nur wenige Stunden nach ihrer Verhaftung

Am frühen Morgen des 11. Januar 2019 nahmen Beamten der Polizeiwache Mengzhi an einem Busbahnhof die Falun-Dafa-Praktizierende Guo Zhenxiang fest. Gegen 10 Uhr klingelte das Telefon bei ihrer Familie. Jemand forderte sie auf, zur Polizeiwache zu kommen. Dort teilten Polizisten der Familie mit, dass ihre Angehörige gestorben sei…

Mehr »

Verfolgung in China

Archiv