Gerichtsfälle

70-Jährige gibt ihre Überzeugung nicht auf – Gericht erhöht Strafmaß

Eine Frau aus der Stadt Suihua wurde unter Druck gesetzt und gezwungen, in einer schriftlichen Erklärung ihren Glauben an Falun Gong aufzugeben. Ein Gericht hatte sie zunächst zu zweieinhalb Jahren verurteilt, die sie außerhalb des Gefängnisses verbüßen durfte. Als sie jedoch ihre Erklärung zurückzog, wurde ihre Strafe auf zweieinhalb Jahre Gefängnis und eine Geldstrafe von 20.000 Yuan erhöht…

Mehr »

Verfolgung in China

Archiv