Gerichtsfälle

Rechtlosigkeit in Chinas Bezirksgericht: Falschaussagen fabriziert, traumatisierte 70-Jährige wurde zur Entlassung des Anwalts gedrängt

Beamte des Bezirksgerichts Hecheng suchten eine 70-jährige Bürgerin der Stadt Huaihua fünf Tage vor ihrem Gerichtstermin im Untersuchungsgefängnis auf. Sie drängten Yin Lanying dazu, ihren Anwalt zu entlassen und sich schuldig zu bekennen. im Gegenzug würde sie ein geringeres Strafausmaß zu erwarten haben. Traumatisiert von der Verfolgung und aus Angst vor einer langen Gefängnisstrafe, willigte Yin ein…

Mehr »

Systematische Verfolgung seit 20 Jahren – 20. Juli 1999

Archiv