Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Aussergewöhnliche Protestaktion in San Francisco USA: eine Auto-Parade

Falun-Dafa-Praktizierende der San Francisco Bay Area erinnerten am Sonntag, den 16. August 2020, mit einer Auto-Parade an die Bedrohung durch die Kommunistische Partei Chinas (KPCh). Die Route führte durch beliebte Einkaufsviertel und Chinatowns in Oakland, Emeryville und Berkeley, Kalifornien.

Auto-Parade durch das Gebiet San Francisco Bay, Kalifornien USA (Bildquelle: de.minghui.org)

Etwa ein Dutzend Autos nahmen an der Tour durch die drei Städte in der East Bay Area teil. Laut der Tour-Koordinatorin Wendy hoffen die Praktizierenden, dass die Menschen durch den Anblick der Tour von Falun Dafa und der Verfolgung durch die KPCh erfahren.

Zuschauer beobachten die Auto-Parade in Chinatown (Bildquelle: de.Minghui.org)

„Die heutige Tour war erfolgreich“, erklärte sie. „Viele Fahrer hupten. Einige Leute in den Fenstern der Wohnhäuser entlang der Straßen hielten ihre Daumen hoch für uns. Einige machten Fotos von unserer Tour. Jemand in Chinatown in Oakland wollte sogar spenden, um Falun Dafa zu unterstützen. Ich sagte zu ihm, dass wir keine Spenden annehmen würden.“

Besucher in Chinatown lesen die Plakate (Bildquelle: de.Minghui.org)

Es habe viele, viele berührende Momente gegeben, aber nicht genug Zeit, um sie alle mit der Kamera festzuhalten. Viele Menschen hätten die Flugblätter mit Freude entgegengenommen.

Dieser Bericht ist eine gekürzte Version des Originalberichts.
Quelle für diesen Bericht:https://de.minghui.org/html/articles/2020/8/26/148223.html
Von dem Minghui-Korrespondenten Wang Ying

Das Neueste

Archiv