Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on google
Share on email
Share on print

Shen Yun bringt „diese Göttlichkeit von innen nach außen“

Die sechs Tourneegruppen von Shen Yun Performing Arts setzten vom 11. bis 19. Februar 2019 ihre Welttournee in Australien, Deutschland, Frankreich und den Vereinigten Staaten fort.

Das Publikum äußerte sich begeistert zu den Aufführungen.

Ich wurde in diese Zeit zurückversetzt

null

Kevn Mackie, Musikproduzent und Grammy-Preisträger, mit Jill Miller bei Shen Yun in Philadelphia, Pennsylvania am 13. Februar 2019

Der Musikproduzent und Grammy-Preisträger Kevin Mackie nahm am 13. Februar an Aufführung von Shen Yun in Philadelphia teil.

„Ich fühlte mich Hunderte von Jahren zurückversetzt und lernte beim Zusehen“, sagte Mackie. „Ich hatte wirklich das Gefühl, dass ich in dieses frühere Leben in China zurückversetzt wurde.“

Ausgezeichnete Synchronisation

null

Ron Jessee, Professor für bildende und darstellende Kunst, bei Shen Yun im California Center for the Arts in Escondido am 15. Februar 2019

Ron Jessee ist Professor für bildende und darstellende Kunst und Hochschullehrer an der California State University San Marcos in San Diego. Er sah Shen Yun im California Center for the Arts in Escondido am 15. Februar.

„Die Verschmelzung der Choreografie mit der wunderschönen Musik und der opulenten Orchestrierung ist einfach großartig“, schwärmte Ron Jessee.

„Ich finde einfach, dass der Tanz und die Musik, der Gesang und das Schauspiel bis zum Gesichtsausdruck der Tänzer und Tänzerinnen und die Kostüme miteinander verschmelzen. Es funktioniert alles zusammen.

Die Tänzer sind großartig … Es ist einfach herausragend, das zu sehen. Viel Koordination und die Fähigkeit … es auf so eine schöne Art und Weise hinzubekommen“, sagte er.

Diese Göttlichkeit von innen nach außen bringen

null

Stadtrat Mark Squilla bei der Aufführung von Shen Yun in Philadelphia am 15. Februar 2019

Der Stadtrat von Philadelphia, Mark Squilla, sah Shen Yun ebenfalls am 15. Februar, jedoch in Philadelphia. Die Stücke hätten gezeigt, wie wichtig Moral und Liebe für die heutige Welt seien, sagte er.

„Sie fühlen sich wohl und geben einem ein gutes Gefühl … Man fühlt sich lebendig und man fühlt sich selbst wohl [wenn man es ansiehst]“, sagte er.

„Sie sind bereit zu zeigen, wie sie sich im Inneren fühlen, und bringen diese Göttlichkeit von innen nach außen.

Unglaublich – es ist das Beste, was man sich wünschen kann.“

Absolut außergewöhnlich

null

Hilary Breman, Lehrerin für Bildende Kunst, bei Shen Yun im Regent Theatre in Melbourne, Australien, am 17. Februar 2019

Die Lehrerin für bildende Kunst, Hilary Breman, sah Shen Yun am 17. Februar im Regent Theatre in Melbourne, Australien.

„Die Komplementärfarben und die Schönheit der Bewegungen sind absolut außergewöhnlich“, fand sie.

Und meinte weiter: „Es ist sehr unterhaltsam, es gibt eine große Vielfalt an verschiedenen Stilrichtungen aus verschiedenen Epochen in China – und der Inhalt ist absolut wunderbar.“

Könner der Weltspitze

null

Michael Kelly, ehemaliger Solohornist des Delaware County Symphony Orchestra, bei der Aufführung von Shen Yun in Philadelphia, Pennsylvania, am 15. Februar 2019

Michael Kelly, der ehemalige Chef des Symphonieorchesters des Landkreises Delaware, sah Shen Yun am 15. Februar 2019 in Philadelphia. Er ist als ehemaliger Solohornist des Delaware County Symphony Orchestra selber Musikkenner.

„Sie sind Weltspitzenkönner auf diesen Instrumenten, sie müssen es sein“, sagte er. „Ich glaube nicht, dass es jemanden auf der Welt gibt, der dieses zweisaitige Instrument (Erhu) besser spielen kann als das, was wir heute Abend gehört haben.

Das Wichtigste, was mich am meisten beeindruckt hat, war die absolute Gleichzeitigkeit der Choreografie. Alles war perfekt“, so Dr. Kelly. „Die Athletik aller Tanzbewegungen, die Kunstfertigkeit ihrer Bewegungen – sie waren so wunderschön.“

Sechs Shen-Yun-Tourneegruppen rund um den Globus unterwegs

Die sechs Tournee-Ensembles von Shen Yun Performing Arts waren vom 11. bis 19. Februar 2019 in USA, Australien und Europa unterwegs.

null

Das Shen Yun New York Ensemble im California Center for the Arts in Escondido, Kalifornien am 17. Februar 2019; das Ensemble präsentiert 11 ausverkaufte Shows in Escondido vom 7. bis 17. Februar.

null

Die Shen Yun World Company spielt am 16. Februar 2019 vor zwei ausverkauften Häusern im Ordway Center for the Performing Arts in St. Paul, Minnesota.

null

Der letzte Auftritt der Shen Yun World Company im Regent Theater in Melbourne, Australien am 17. Februar

Weitere Auftritte

Shen Yun Performing Arts setzt seine Welttournee fort mit Auftritten in College Station, Texas am 21. Februar; in Oklahoma City vom 25. bis 26. Februar; in Roubaix, Frankreich vom 21. bis 23. Februar; und in Perth, Australien vom 21. bis 23. Februar.

Weitere Informationen zu Tickets und Terminen finden Sie unter: http://shenyun.com.

Englische Version

Chinesische Version

Das Neueste

Archiv