Musik

  • Musik: Auf dem Weg nach Hause nach oben steigen

  • Deutschland: Durch ein reines Herz eine harmonische Chormusik erschaffen

    Haroldo beendete seine berufliche Musikausbildung in seinem Heimatland Brasilien. Dann konnte er sich seiner Leidenschaften, als Klavierlehrer zu arbeiten und einen Kirchenchor zu leiten, widmen. Er dirigierte sogar die Meisterwerke „Weihnachtsoratorium“ von Bach und den „Messias“ auf der Bühne. Er wollte aber lieber nach Europa gehen, der Heimat der klassischen abendländischen Musik...
  • Musik/Klavier-Solo: „Buddha-Gesetz berichtigt den Kosmos“

  • Musik, die von der Marching Band der Praktizierenden präsentiert wird: Trommeln und Trompeten lassen die Welt der zehn Himmelsrichtungen erschüttern

  • Musik: Flöten-Solo: Erinnerung an Mitpraktizierende

    Hunderte von BergenTausende von BergenErinnern mich an meine weit entfernten MitpraktizierendenIhren festen Glauben zu brechen, gleicht Berge versetzen zu wollenVielleicht weht dort der kalte Nordwind
  • Traditionelle chinesische Musik: Lobgesang auf die Neun Kommentare über die Kommunistische Partei Chinas

    Frühlingsgewitter erschüttern Himmel und ErdeDer goldene Hahn kündigt den Beginn der Tausenden von Meilen anEin himmlischer Stift, äußerst scharf, fährt vom Himmel herabEr fegt quer durch die rote Dynastie, um ihre Haut zu schälen (Kommunistische Partei).
  • Musik: Zurück zum Ursprung auf einem aufrichtigen Weg

    Aleksey ist ein 20-jähriger Mann aus der Ukraine, praktiziert seit 2003 Falun Dafa, einen Kultivierungsweg aus China nach den Prinzipien “Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit, Nachsicht”. Elena, seine 23-jährige Schwester und Musikpartnerin übt ebenfalls Falun Gong, doch hat sie ein Jahr früher als Aleksey angefangen. Durch seine wundervollen Kultivierungserfahrungen inspiriert entschied sich Aleksey seine Empfindungen über Musik auszudrücken. Er fing mit diesem Stück im Juni 2005 an, als er den Militärdienst ableistete. Es nahm zwei Monate in Anspruch, bis er dieses Stück fertig stellen konnte.
  • Musik: Zurück zum Ursprung auf einem aufrichtigen Weg

    Aleksey ist ein 20-jähriger Mann aus der Ukraine, praktiziert seit 2003 Falun Dafa, einen Kultivierungsweg aus China nach den Prinzipien “Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit, Nachsicht”. Elena, seine 23-jährige Schwester und Musikpartnerin übt ebenfalls Falun Gong, doch hat sie ein Jahr früher als Aleksey angefangen. Durch seine wundervollen Kultivierungserfahrungen inspiriert entschied sich Aleksey seine Empfindungen über Musik auszudrücken. Er fing mit diesem Stück im Juni 2005 an, als er den Militärdienst ableistete. Es nahm zwei Monate in Anspruch, bis er dieses Stück fertig stellen konnte.
  • Lied: Loblied auf den Lotus

    Still sinkt ein Lotussamen in der menschlichen Welt zu BodenVerschleiert in das Geheimnis, verwirrt über das wahre Ziel der GeburtEingehüllt in Schlamm und Dreck, verwirrt und verirrtGefühle herrschen und verletzen, Glückseligkeit ist nirgends zu finden.
  • Chinesische Harfenmusik: "Ahorn" in der Liedform “Wie ein Traum"

    Der heftige Wind trocknet das Gras aus und bricht es in Stücke.Soweit das Auge reicht, färben sich die Berge rot und die Blätter zittern.Doch wird eins die Kälte überleben.Ein aufrichtiges Herz.Ich darf nicht untergehen.Ich darf nicht untergehen.So klar wie der Herbstmond.
  • Freude an Liedern der Yuan Dynastie: „Wein trinken“

    Beim Trinken fragte ich mich: “Wie lange kann ich mir erlauben zu trinken, um meine Kümmernisse zu vergessen?“ Die Zeit quält mich herzlos.Nur, wenn ich meine Kultivierung von Dan (Elixier) im Magen durch taoistische Kultivierungspraxis vollende,werde ich es schaffen, das Wutfeuer in meinem Herzen zu löschen.Mit einer Kürbisflasche voller Wein verbrachte ich meine Tage wie ein Betrunkener.Eines Tages betrat ich einen Berg voller Wolken mit Tausenden von Meilen von Bergrücken und sang laut.Ich kann es nicht mehr ertragen, auch, wenn die Menschen über mich lachten....
  • Lyrik: Einleitung der Reihe „Freude an den Yuan Dynasty Liedern“

    Warum sind die Lieder der Yuan Dynastie fast 800 Jahre lang vernachlässigt worden? Ein allgemein bekannter Grund dafür ist; dass sie aus der „unteren Klasse“ stammen. Deshalb wollte kein chinesischer Literat, der etwas auf sich hielt, nach Yuan Dynastie Art, Lieder schreiben. Ein kennzeichnender Unterschied zwischen den Yuan Dynastie- Liedern und der regulären antiken Dichtkunst ist, dass sie eng an Volkslieder gebunden sind. Auch ein grundlegender Unterschied zwischen den Liedern der Yuan Dynastie und den Yuan Dynastie Versen ist der, dass den Versen die ursprüngliche Musik abhanden kam...
  • Freude an den Liedern aus der Yuan Dynastie: Lamm auf dem Hügel

    Ich reise östlich des Wassers und westlich von Chang`an.Auf der Jagd nach Ruhm und Erfolg in der Karriere als Regierungsbeamter, reiste ich durch ganz China.Ich bin angewidert davon, mit dem Boot und der Kutsche zu reisen. Ich sehne mich nach Harfe und Geschäftsbüchern. ...
  • Liedertext: Das Wiegenlied

    In der sanften Abendbrise bewegen sich die Blätter der Bäume sacht. DieNacht ist still. Die Mutter sitzt an der Wiege und wiegt ihr kleines Baby. Inder Hand hält sie eine Nadel und fädelt ein, um ihren Wunsch aufzusticken.Während sie das Kind wiegt, stickt sie die Inschrift „Falun Dafa ist gut“....
  • Musik: Ode an den Lotus

    Die Lotus-Fee steigt herab in die Menschenwelt.Jede Lotus-Blume vom Meister gepflanzt.Den eiskalten Winter überwunden, strahlt das Licht desDafa.