Kunst

  • Geistesgrößen und ihr Bezug zum Göttlichen - Franz Joseph Haydn

    Der Begriff Kultivierung ist heutzutage in unserer westlichen, modernen Gesellschaft eher nur im Bereich der Pflanzenzüchtung anzutreffen. Doch das war nicht immer so. Früher galt es als erstrebenswert, ein kultivierter Mensch zu sein. Kultivierung bedeutet Vervollkommnung und ist mit moralischen Wertvorstellungen und dem Glauben an eine höhere Kraft untrennbar verbunden...
  • Geistesgrößen und ihr Bezug zum Göttlichen - Johann Wolfgang von Goethe

    Der Begriff Kultivierung ist heutzutage in unserer westlichen, modernen Gesellschaft eher nur im Bereich der Pflanzenzüchtung anzutreffen. Doch das war nicht immer so. Früher galt es als erstrebenswert, ein kultivierter Mensch zu sein. Kultivierung bedeutet Vervollkommnung und ist mit moralischen Wertvorstellungen und dem Glauben an eine höhere Kraft untrennbar verbunden...
  • Rückblick: Kunstausstellung verbreitet Botschaft der Hoffnung in Indien

    Auf ihrer Reise um die Welt, berührten außergewöhnliche Gemälde die Herzen der Menschen. Die internationale „Zhen, Shan, Ren Kunstausstellung“ hat ihren Weg nach Indien gefunden.
  • Zur Feier des Welt-Falun-Dafa-Tages: Das Ölgemälde „Hoffnung“

    Falun Dafa hat sich über die ganze Welt verbreitet und bringt allen Lebewesen Hoffnung.
  • Ein Samstag im Zeichen der Kamelie

    Es scheint ein gewöhnlicher Samstagvormittag zu werden. Mein kleiner Sohn ist mit seinen Großeltern unterwegs und wir kümmern uns um den Haushalt. Danach fahren wir zum Einkaufen ins Nachbardorf. Der Höhepunkt des samstäglichen Rituals?
  • Chinesische Schriftzeichen: 信 (xin) – Ehrlichkeit, Glaubwürdigkeit, Glauben

    信 (xin) ist das chinesische Schriftzeichen für Ehrlichkeit, Glaubwürdigkeit und Glauben. Es ist ein aus zwei Komponenten zusammengesetztes Zeichen: die linke Komponente 亻symbolisiert den Menschen, wobei alle Schriftzeichen, die亻beinhalten, dem eigentlichen Wortsinn das Menschliche hinzufügen.
  • Hanfu – Die wahre traditionelle chinesische Kleidung

    Die traditionelle chinesische Kleidung heißt Hanfu. „Hanfu“ bedeutet die „Bekleidung des Han-Volkes“. Jede Dynastie hatte dabei seinen besonderen Kleidungs-Stil. Zur Hanfu-Mode zählt die Bekleidung der Tang, der Song, der Yuan und der Ming Dynastie. Genau genommen zählt die Ming Dynastie auch schon nicht mehr dazu, sondern nur die Tang-,Song- und Yuan Dynastie
  • Die chinesischen Zeichen für Überschwemmung und Katastrophe

    In loser Folge beschreiben wir den tiefen Sinngehalt in den klassischen chinesischen Schriftzeichen. Die beiden Schriftzeichen水災 (shuǐ zāi ausgesprochen) bilden das chinesische Zeichen für Überschwemmung und Katastrophe. Das erste …
  • Chinesisches Schriftzeichen: Lǎo

    Das Schriftzeichen 老 (lǎo) bedeutet alte oder ältere Menschen. Lao Tse‘s Name, bedeutet in der direkten Übersetzung „ein Alter“ und bezieht sich eher auf seine ältere Erscheinung als auf …
  • Chinesische Schriftzeichen: 禮 Lǐ

    Der chinesische Philosoph Konfuzius legte großen Wert darauf, die Menschen besonders in Bezug auf Sitten und Ethik anzuleiten. Das Schriftzeichen 禮 (Lǐ) ist das Zeichen für das Wort Verhalten oder …
  • Chinesische Schriftzeichen: 長城 – Die Chinesische Mauer

    Die chinesische Mauer oder Große Mauer heißt auf Chinesisch長城 (Aussprache: cháng chéng). Das erste Schriftzeichen長wird cháng ausgesprochen. Es bedeutet lang, älter oder wachsen. Es ist außerdem eins der 214 traditionellen …
  • Chinesische Schriftzeichen: 勇 – Mut, Tapferkeit

    Das Schriftzeichen 勇 (yǒng) beschreibt das Konzept von Mut, Tapferkeit und Heldenmut. Es besteht aus zwei Teilen: dem Schriftzeichen 甬 (yǒng) im oberen Bereich, von dem die Aussprache von 勇 …
  • Chinesisches Schriftzeichen: 羊 – Schaf oder Ziege

    Im Chinesischen wird für Schaf und Ziege das gleiche Schriftzeichen 羊 (yáng) verwendet. Das Zeichen ist ein Piktogramm, welches den Kopf eines Tieres mit seinen zwei Hörnern als dominantes Merkmal …
  • Chinesisches Schriftzeichen: 震 – Erdbeben

    Das Schriftzeichen 震 (zhèn) bedeutet erschüttern, beben oder vibrieren. Grundlegend bezieht sich das Zeichen 震 auf die Erschütterung durch einen Donner. Es wurde angeblich das erste mal in der antiken …
  • Brasilien: Workshops und Kunstausstellung machen Falun Gong bekannt

    Falun-Gong-Praktizierende in Brasilien veranstalteten im vorigen Monat eine Reihe von Aktionen, um diese alte chinesische Kultivierungspraktik der Öffentlichkeit vorzustellen. Sie verteilten Flyer, trafen sich mit Regierungsbeamten und veranstalteten kostenlose Übungsgruppen sowie eine Kunstausstellung.