Vor den Chinesischen Botschaften, Lokale Veranstaltungen

  • Schweden/Stockholm: Rege Unterstützung in der Nähe des Königspalastes

    Schwedische Falun Dafa-Praktizierende waren am 8. April auf Mynttorget in der Altstadt im Zentrum von Stockholm mit einem Informationsstand präsent. Mynttorget ist ein öffentlicher Platz in der Nähe des Königspalastes. Die Praktizierenden informierten dort über Falun Gong, die Verfolgung in China und den Organraub an Lebenden – und erhielten rege Unterstützung.
  • Niederlande: Unterschriftensammlung vor dem Nationalmuseum

    Das Rijksmuseum, das holländische Nationalmuseum, zieht täglich eine große Anzahl von Besuchern an. Am 8. und 9. April veranstalteten Falun Dafa-Praktizierende auf dem Museumsplatz eine Unterschriftenaktion. Viele Touristen und Anwohner sprachen mit den Praktizierenden und unterschrieben die ausliegenden Petitionen.
  • Deutschland/Hamburg: „Die Verfolgung muss sofort beendet werden“

    Falun Gong-Praktizierende aus Hamburg haben am Samstag, dem 8. April 2017, bei einer Informationsveranstaltung in der Spitalerstraße die Öffentlichkeit über den Organraub an lebenden Falun Gong-Praktizierenden in China aufmerksam gemacht.
  • Ukraine/Charkiw: Die Kunst weckt die Güte in den Herzen der Menschen

    Die Internationale Kunstausstellung Die Kunst von Zhen Shan Ren (Wahrhaftigkeit, Gutherzigkeit, Nachsicht) kehrte vom 16. März bis zum 11. April nach Charkiw zurück. Die Kunstwerke erzählen Geschichten von Falun Gong-Praktizierenden, die nach den Prinzipien Wahrhaftigkeit, Gutherzigkeit, Nachsicht leben.
  • Schweden/Stockholm: Falun Dafa auf Harmoni Expo beliebt

    Am 1. und 2. April 2017 fand die jährliche Harmoni Expo in einem Vorort von Stockholm statt. Über 300 Aussteller stellten dort Gesundheitsprodukte und -systeme aus. Unter ihnen waren auch Falun Dafa-Praktizierende, sie präsentierten die friedlichen Übungen und einen Workshop. Beides wurde von den Besuchern herzlich aufgenommen.
  • Frankreich/Paris: Chinesischer Tourist zu den Praktizierenden: „Die Geschichte wird sich an eure großen Taten erinnern!“

    Falun Gong Praktizierende organisieren in Paris oft Veranstaltungen vor dem Eiffelturm und stellen die alte chinesische Kultivierungspraktik Falun Gong der Öffentlichkeit vor. Sie informieren die Passanten über die brutale Verfolgung von Falun Gong in China ....
  • Deuschland/Hannover: „Damit dieses Unrecht gestoppt wird, habe ich auch unterschrieben!“

    Am Samstag, dem 18.03.2017 veranstalteten Falun Dafa-Praktizierende in der Innenstadt von Hannover wieder einen Informationstag über Falun Gong, auch Falun Dafa genannt. Viele Passanten kamen, um die Petition gegen den Organraub zu unterschreiben; manche von ihnen sagten: „Wir wissen schon alles!“ Wieder andere lasen die Informationen auf den Schautafeln...
  • Rumänien: Kleinstadt Alexandria unterstützt Falun Gong

    Falun Gong-Praktizierende aus Rumäniens Hauptstadt Bukarest fuhren am 26. März 2017 nach Alexandria, um den Einwohnern dort die Kultivierungspraktik Falun Gong vorzustellen. Alexandria ist eine Kleinstadt 100 Kilometer südwestlich von Bukarest...
  • Russland/ St. Petersburg: Falun Gong zur Gesundheitsmesse eingeladen

    Falun Gong-Praktizierende waren eingeladen worden, vom 23. bis 26. März 2017 an einer Messe für gesunden Lebensstil teilzunehmen. Dort stellten sie Falun Gong vor und führten den Besuchern die Falun Gong-Übungen vor. Die Gastgeberorganisation hat die örtlichen Praktizierenden schon oft eingeladen, an dieser Expo teilzunehmen. …
  • Schweden: „Wir werden tun, was wir können, damit die Verfolgung beendet wird“

    Seit Anfang März 2017 kommen Falun Dafa-Praktizierende montags und freitags nach Stureplan in Stockholm, um Falun Dafa der Öffentlichkeit vorzustellen und auf die derzeitige Verfolgung in China aufmerksam zu machen. Die Menschen in Stockholm zeigten große Unterstützung für Dafa und für die Beendigung der Verfolgung...
  • Großbritannien/London: Falun Dafa bei einer religionsübergreifenden Veranstaltung auf dem Campus vorgestellt

    Als Teil der interreligiösen Woche der Universität veranstaltete das King‘s College London (KCL) am 23. März 2017 einen „Glaubensverbindenden Tag“, um die Vielfalt und Spiritualität auf dem Campus zu würdigen. Die Falun Dafa-Gruppe auf dem Campus nahm auch an der Feier teil und stellte die friedliche spirituelle Praktik vor...
  • Europa: Jüngste Aktivitäten der Falun Gong-Praktizierenden

    img src=/a_images/2017/03/thumb/2017-03-27-st_patric-thumb.jpg align=left height=120 border=0>Jedes Wochenende sammeln Falun Gong-Praktizierende in Europa Unterschriften gegen die Verfolgung in China. Auch zeigen sie die Übungen, verteilen Informationsmaterial und sprechen mit Touristen und Ortsansässigen über die Verfolgung
  • Schweden: Falun Gong bei der Gesundheitsmesse in Skövde

    Am 11. März 2017 beteiligten sich Falun Gong-Praktizierende aus Göteborg in Schweden an der Gesundheitsmesse in Skövde. Skövde, ungefähr 150 Kilometer nordöstlich von Göteborg, liegt in der Mitte von Südschweden und ist eine sich rasch entwickelnde Stadt. Die Gesundheitsmesse bot vielen Menschen die Gelegenheit, den Nutzen von Falun Gong kennenzulernen...
  • Schweden: „Der Organraub ist teuflisch. Ich muss die Petition unterschreiben“

    Ein älterer Herr, der China bereits mehrmals bereist hat, unterschrieb die Petition der Praktizierenden gegen Chinas staatlich geförderten Organraub an inhaftierten Falun Gong-Praktizierenden. Ein anderer Mann verbrachte viel Zeit mit den Praktizierenden, stellte viele Fragen und sagte schließlich: „Der Organraub ist teuflisch. Ich muss die Petition unterschreiben.“ …
  • Europa: Zunehmende Unterstützung für die Beendigung der Verfolgung von Falun Dafa

    In den vergangenen Wochen haben Falun Dafa-Praktizierende in Europa verschiedene Veranstaltungen durchgeführt, um die Öffentlichkeit auf die fast 18-jährige Verfolgung von Falun Dafa in China aufmerksam zu machen. Menschen in ganz Europa zeigen ihre Unterstützung für Falun Dafa, indem sie Petitionen unterschreiben...