Lokale Veranstaltungen

  • Schweiz: Falun Gong Infotag in Neuenburg

    Mit ihrem Stand informierten die Praktizierenden über die beinahe neun Jahre andauernde brutale Verfolgung von Falun Gong durch die Kommunistische Partei Chinas (KPCh). Viele Passanten nahmen gerne die Infomaterialien, die die Praktizierenden verteilten. Nachdem sie die Poster und Plakate gelesen hatten, die über die Verfolgung und Folter von unschuldigen Falun Gong Praktizierenden durch die KPCh berichteten, erkundigten sich einige Menschen, ob sie mit ihrer Unterschrift helfen könnten...
  • Schweden: Praktizierende informieren in Rebro über Falun Gong

    Am 4. Juni 2008 nahmen Falun Gong Praktizierende an einem von der Stadt organisierten groß angelegten Open Air Markt in Rebro teil. Die Praktizierenden hatten einen Infostand aufgebaut, wo sie die Falun Gong Übungen demonstrierten, die Öffentlichkeit über die Wahrheit der Verfolgung durch die Kommunistische Partei Chinas aufklärten und Unterschriften für ein Ende der Verfolgung sammelten.
  • Spanien: Regen und Sturm kann die Unterstützung für die 37 Millionen Austritte aus der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh) nicht verhindern

    Am 31. März 2008 veranstalteten das spanische „Servicezentrum zum Austritt aus der KPCh“ und der Falun Gong Verein in Spanien auf dem Phönixplatz von Madrid eine Kundgebung, um die Verfolgung von Falun Gong durch die KPCh zu verurteilen und um die 37 Millionen Austritte aus der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh) zu unterstützen.
  • Deutschland/München: Unterstützung des Austritts von 37 Millionen Menschen aus der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh)

    Am 17. Mai 2008 machten Falun Gong-Praktizierende in München vor der St. Michaelikirche in der Münchner Innenstadt, auf die Verfolgung des chinesischen Volkes durch die Kommunistische Partei seit ihrer Machtergreifung aufmerksam. Von Falun Gong-Praktizierenden gemalte Bilder, bezeugten die brutale Unterdrückung von Falun Gong. Zahlreiche Menschen zeigten Interesse und viele von ihnen unterschrieben die "Millionen-Unterschriften-Petition“ zur Verurteilung der Verfolgung. ...
  • Finnland: Falun Gong Veranstaltungen auf Finnlands jährlichem „Global Village Festival“

    Der berühmte finnische Athlet Wilson Kirwa kam auch zum Veranstaltungsort. Er nahm teil an den Leichtathletik Weltmeisterschaften und den Olympischen Spielen 2000 in Sydney, wo er beim 800-Meter-Lauf den vierten Platz belegte. Er wird Finnland auch bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking vertreten. Als Teilnehmer des „Global Village Festival“ rief Wilson Kilwa die Kommunistische Partei Chinas auf, die Menschenrechtssituation zu verbessern...
  • Deutschland: Informationstag in Freiburg, um auf die Verfolgung gegen Falun Gong aufmerksam zu machen

    Es war Samstag; bei dem schönen Wetter in Freiburg gab es eine Menge Menschen, die ausgingen, um einzukaufen und Kaffee zu trinken. Der Informationsstand wurde in der Kaiser-Josef-Straße im Stadtzentrum eingerichtet, ganz in der Nähe des Münsters. Auf dem Gehweg wurden Poster gezeigt, wo sie beim Vorbeigehen leicht gesehen wurden; unterschiedliche Flyer und andere Handzettel waren auf dem Ausstellungstisch für Interessenten ausgelegt.
  • Holland: Holländische Falun Gong Praktizierende veranstalteten eine Demonstration in der Stadt Assen

    Am 17. Mai 2008 demonstrierten holländische Falun Gong Praktizierende in der Stadt Assen gegen die immer noch andauernde Verfolgung gegen Falun Gong Praktizierende in China. Assen gehört zu den am schnellsten anwachsenden Städten in der nördlichen Region Drenthe in Holland. Mit Transparenten, Flyern, Unterschriftenlisten machten sie auf die seit neun Jahren andauernde Verfolgung aufmerksam und zeigten auch die fünf Falun Gong Übungen...
  • Schweden: Ein nostalgischer Blick zurück zur Verbreitung von Falun Dafa in Schweden

    Am 13. Mai 1992 brachte Meister Li Hongzhi Falun Gong - auch bekannt als Falun Dafa - erstmals in der Stadt Changchun, China, an die Öffentlichkeit. Heute, sechzehn Jahre später, wird Falun Gong von Menschen in über achtzig Ländern und Regionen rund um die Welt geübt. Die Lehren von Falun Gong, zusammengefasst im Buch Zhuan Falun, sind mittlerweile in über zwanzig Sprachen übersetzt worden und werden von Menschen aller Völkergruppen und Bevölkerungsschichten gelesen.
  • Österreich: Veranstalter des Festes der Grazer Kunstmeile lädt Zhen-Shan-Ren Kunstausstellung ein

    Auf der Kunstmesse Akzenta Graz 2008 wurden wir eingeladen, auf dem Schlossbergplatz die Zhen-Shan-Ren Kunstausstellung nochmals für 2 Tage kostenfrei zu präsentieren. Es war eine vollkommen neue Erfahrung für uns. Jeder der den Grazer Schlossberg besuchen wollte, musste an unserem Stand vorbei. Gute Gespräche sind zustande gekommen, nicht nur über die Bilder und deren Hintergründe, sondern auch über die Zeitung Epoch Times und Sound of Hope Radio.
  • Spanien: Praktizierende stellen Schulkindern in Zaragoza Falun Gong vor

    Am 28. und 30. April gingen Falun Gong-Praktizierenden zu der Schule, um mit insgesamt über 100 Kindern im Projekt zu lernen. Die Kinder waren zwischen acht und elf Jahren alt und kamen aus zwei Jahrgangsstufen. Eine gemeinsame Aktivität fand im Gebäude und eine außerhalb des Schulgebäudes statt. Der Schulleiter hatte sich selbst um die Musikanlage gekümmert und die Falun Gong Musik aufgenommen...
  • Österreich: Internationale Kunstausstellung auf der Akzenta Graz 2008

    Die Menschen verstehen auch durch die aktuellen Ereignisse in China (Medienpräsenz in Verbindung auch mit Tibet vor Olympia) welch wichtiges Thema die Menschenrechtssituation in China ist und blicken neugierig hinter die Fassade der KPCh, die die wahre Kultur Chinas fast zerstört hat. Die Menschen empfanden aufrichtiges Mitgefühl und waren sichtlich berührt.
  • Österreich: Friedlicher Protest im Gedenken an den Appell vom 25. April

    Österreichische Praktizierende protestierten gegen die eskalierende Verfolgung von Falun Gong-Praktizierenden durch das chinesische kommunistische Regime, das den Schutz der Olympischen Spiele für die Verfolgung zum Vorwand nimmt. Das österreichische nationale Fernsehen und andere Medien waren anwesend und berichteten über dieses Ereignis. ...
  • Deutschland: Düsseldorfer gedenken dem 25. April 1999

    Der 25. April 1999 ist für Falun Gong-Praktizierende ein unvergessenes und bedeutsames Datum. Vor neun Jahren gingen 10.000 Falun Gong-Praktizierende nach Zhongnanhai in Peking, um friedlich zu appellieren und die Regierung zu bitten, eine Gruppe von illegal in Tianjin festgenommenen Falun Gong-Praktizierenden, freizulassen. Von diesem Tag an begannen Praktizierende friedlich zu protestieren, um Gerechtigkeit für ihren Glauben zu erhalten. ...
  • Deutschland: Bekannte chinesische Autorin - Ich bin stolz auf die Shen Yun Show

    Die bekannte chinesische Autorin Yu Luojin, die nun in Deutschland lebt, sagte mit Tränen in den Augen: „Ich bin so glücklich, dass ich diese Show gesehen habe, die ich in China niemals hätte sehen können. Früher waren die Aufführungen in Berlin und es war zu weit weg von Passau. Dieses Mal las ich in der Zeitung, dass sie in München sein wird. Ich kaufte mir sofort zwei Karten für die besten Plätze...
  • Finnland: Praktizierende nehmen auf Einladung des Lions Club an einer Ausstellung in Nokia teil

    Eine junge Falun Gong-Praktizierende mit Namen Wang sagte zu einer Mutter und deren Tochter: „In China gibt es viele Kinder, die ihre Eltern verloren haben und zu Waisen geworden sind. Es gibt auch viele Kinder, die unter einer solchen Verfolgung leiden, manche davon sind Babies, die erst einige Monate alt sind.“ Als sie dies gehört hatten, waren Mutter und Tochter schockiert und sie unterzeichneten die Petition zur Beendigung der Verfolgung von Falun Gong in China...