Meinungsforum, Erfahrungsaustausch

Verständnisse & Erfahrungen | Erfahrungsberichte auf Fa-Konferenzen | Erfahrungsberichte von Europäischen Fa-Konferenzen

  • Dafa bewahrte meine Frau davor zu verzweifeln

    Ich bin 68 Jahre alt und lebe in einem Dorf in der Provinz Shandong. Aus gesundheitlichen Gründen begannen meine Frau und ich 1998, Falun Dafa zu praktizieren. Mein Sohn, ein Arzt, wurde ebenfalls ein Praktizierender, als er sah, wie viel Positives wir durch das Praktizieren erhalten hatten. Wenn ich an diese Jahre zurückdenke, erinnere ich mich an so viele wunderbare Erfahrungen. Wir haben wirklich Glück, Falun Dafa praktizieren zu können
  • Schwierigkeiten ertragen und in diesem Prozess das scheinbar Unmögliche überwinden

    Während meines ersten Collegejahres geriet ich in einen schweren Autounfall, als ich einem Mann aus der höchsten Gesellschaftsschicht beim Umzug half. Danach verschlechterte sich meine Gesundheit. Weder durch die westliche noch die chinesische Medizin konnte ich geheilt werden. Auch das Anbeten der Götter und das Üben von Qi Gong konnten mich nicht heilen. Ich litt unter unerklärlichen Schmerzen, sodass Körper und Geist in starke Mitleidenschaft gezogen wurden.
  • Falun Dafa gibt Menschen ihr Rechtsbewusstsein zurück

    Falun-Dafa-Praktizierende sensibilisieren die Menschen für die Güte ihres Kultivierungsweges und informieren sie über die Verfolgung in China. Doch noch wichtiger ist, dass sie das Rechtsbewusstsein der Menschen wiedererwecke
  • Junge Praktizierende: Jede Erhöhung kommt vom Dafa

    Als ich etwa neun Jahre alt war, entdeckte ich einen kleinen festen Knoten an meinem Zeh. Ich erschrak und erzählte es sofort meiner Mutter. Meine Mutter schaute sich den Knoten an und erzählte mir, dass ich einen ähnlichen Knoten an meiner Hand gehabt hätte, als ich noch ein Baby war. Weil ich erst einen Monat war, hatte sie sich zuerst große Sorgen gemacht. Der Arzt im Krankenhaus wusste auch nicht genau, was es war, und wollte ein paar Untersuchungen durchführen.
  • Westlicher Praktizierender: Sprinten, um aufzuholen

    Als ich das Dafa erhielt, war einer meiner Hauptgründe, das Praktizieren zu beginnen, die Schnelligkeit, mit der ich die Vollendung erlangen und diese Welt verlassen konnte. Ich verstand: Diejenigen, die fleißig sind, können die Vollendung in zwei Jahren erreichen. Sehr gut, also ich musste einfach nur fleißig sein. So druckte ich den Artikel des Meisters „Noch fleißiger voranschreiten“ (Li Hongzhi, 24.07.2010) aus und hängte ihn über mein Bett.
  • Moutan-Pfingstrosen in Changchun

    Changchun, das wörtlich übersetzt „ewiger Frühling“ bedeutet, ist eine wunderschöne Stadt. Am 13. Mai 1992 hat Herr Li Hongzhi zum ersten Mal Falun Dafa in der Öffentlichkeit vorgestellt, und zwar in der Stadt Changchun.
  • Ich habe gelernt zu harmonisieren: Arbeit und Familie mit meiner Mission der Errettung von Menschen

    als ich ein Kind war, schaute ich oft in den Sternenhimmel und fragte mich, wo ich hergekommen bin und wo ich hingehen werde. Als in den 80er-Jahren Qigong sehr populär war, begann ich, mich für übernatürliche Fähigkeiten und andere Phänomene zu interessieren.
  • Während der Aufklärung an den Touristenorten die Eigensinne beseitigen

    Ich bin Profisportlerin. Das Fa erhielt ich im Jahre 2011. Mir wurde, wie auch den meisten anderen Chinesen, der Atheismus und die Prinzipien der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh) eingeimpft. Daher war mein Kopf angefüllt mit Aussagen über die Herrlichkeit der KPCh...
  • Wie ich es schaffte, dass 108 Polizeibeamte aus der KP Chinas austraten

    Ich bin über 70 Jahre alt. Jeden Tag gehe ich hinaus, um mit den Menschen darüber zu sprechen, warum die Verfolgung von Falun Dafa falsch ist. Ich helfe ihnen dabei, aus der Kommunistischen Partei Chinas und ihren Unterorganisationen auszutreten...
  • Kultivierungserfahrungen bei der Arbeit in den Medien

  • Erfolgreiche Immobilienberaterin in Manhattan: Mit Ehrlichkeit und Rücksichtnahme gewinnt sie neue Kunden

    Nadia Ghattas, 62, ist als Immobilienberaterin in Manhattan tätig. Als Falun-Gong-Praktizierende, die diesen alten chinesischen Kultivierungsweg seit 16 Jahren praktiziert, machte sie mit Tausenden von anderen Praktizierenden aus aller Welt die Übungen auf dem Union Square, kurz bevor die Parade zum Welt-Falun-Dafa-Tag am 12. Mai begann.
  • Verbrennungen dritten Grades durch das Rezitieren von „Falun Dafa ist gut“ geheilt

    Ich bin Arzt und auch Falun-Dafa-Praktizierender. Immer wenn es eine Gelegenheit gibt, spreche ich mit meinen Patienten über die grundlose Verfolgung von Falun Dafa durch die Kommunistische Partei Chinas.
  • Danke, Falun Dafa!

    Vielen Dank für die gute Gesundheit, die du mir während meiner 12-jährigen Kultivierung gegeben hast, obwohl ich manchmal nicht regelmäßig die Übungen praktiziert habe. Zwölf ganze Jahre sind vergangen, ohne dass ich medizinische Versorgung oder irgendwelche Medikamente benötigt habe!...
  • Ein persönlicher Bericht über den historischen Appell vom 25. April 1999

    Der 25. April 2017 war der 18. Jahrestag eines Ereignisses, bei dem etwa 10.000 Falun Gong-Praktizierende friedlich bei der Zentralregierung in Peking protestierten. Ich hatte das Glück, eine von denen zu sein, die diesen außergewöhnlichen Moment in der chinesischen Geschichte miterlebt haben...
  • Um mich selbst zu verbessern, muss ich das Fa mehr lernen

    Der Gründer von Falun Dafa schickte ein Grußschreiben an die Fa-Konferenz in Südamerika; darin sprach er davon, wie wichtig es ist, sich fleißig zu kultivieren: