Kunst & Kultur

Geschichten aus alter Zeit | Kunst | Gedichte | Musik | Shen Yun Performing Arts

  • Kunst: Eine unbeendete Malerei

    Ich bin eine Praktizierende ohne eine besondere Begabung. Ich habe nie eine berufliche Unterweisung in der Malerei erhalten; aber schon als Kind mochte ich gern fliegende Geister, Gottheiten und diese schönen Schriftrollen malen. Als ich klein war, hatte ich kein Geld, um mich mit viel Malermaterial zu versorgen...
  • Geschichten aus dem alten China: Der Tod von Ji Kong

    Ji Kong war einer von den berühmten sieben ehrenwerten Männern aus den Bambuswäldern gegen Ende der Wei Dynastie. Viele Leute zu der Zeit bewunderten ihn. Ji Kong war angeblich sehr hochgewachsen und gutaussehend, und so verwendeten die Menschen das Wort Jadeberg, um Ji Kongs eleganten Flair zu beschreiben. Heute wird der Ausdruck Jadeberg immer noch verwendet, um einen gutaussehenden Mann zu beschreiben. ...
  • Geschichten aus dem Alten China: Chu Shis Entdeckung

    Was sind Träume? In der modernen Medizin wird gesagt, dass Träume dann auftreten, wenn sich die Hirnrinde verändert. Jedoch gibt es viele Menschen, die versichern, dass sie in ihren Träumen tatsächlich die Zukunft oder Hinweise auf die Zukunft gesehen haben. Einige behaupten, dass sie bestimmte Szenen oder Menschen in ihren Träumen gesehen haben, die sie später in Wirklichkeit erlebten. Die moderne Wissenschaft kann bis heute diese Phänomene nicht erklären. ...
  • Geschichte aus Alter Zeit: Karmische Vergeltung hängt eng mit seinen eigenen Taten zusammen

    Zögerlich schickte Ye eine Bitte an den Herrn des Himmels. Die Bitte stieg zum Himmel empor, folgte den Rauchschwaden der Räucherstäbchen und verschwand in der Luft. Es dauerte eine Mahlzeit lang, dann fiel die Antwort vom Himmel und darauf waren zwei Kommentare in rot: “Das Akzeptieren von 100 g Gold verursacht drei Jahre lang Verluste bei deinem Gehalt. Wegen des Tötens zweier unschuldiger Menschen durch einen Irrtum, wirst du nach dem Tod eine Zusatzstrafe bekommen.”...
  • Malerei: Falun Gong innerhalb von drei Monaten ausrotten

  • Malerei: Qualen unter eiskaltem Wasser

  • Malerei: Totschlag wird als Selbstmord ausgegeben

  • Fotografie: Lotusblume

  • Malerei: Lotusblüte

  • Malerei: Grimmige Wölfe stürzen sich auf ihr Opfer

  • Verehrte Berge und antike Tempel: Berg Heng, der bedeutungsvollste Berg in Nordchina

    Berg Heng geht bis zum Yanmen Pass im Westen, reicht über das Taihang Gebirge und geht für 250 Kilometer in nordost-südwestlicher Richtung weiter. Deshalb nennen die Chinesen ihn eine natürliche Wand. Grat (oder Himmlischer Gipfelgrat) ist der höchste Gipfel. Er reicht 2.017 Meter über Meerestiefe und befindet sich in der Provinz Hun Yuan. Berg Heng wurde als "Die nördliche Säule, die zum Himmel ragt" und "der erste Berg hinter der Großen Mauer" beschrieben. Berg Heng war einst berühmt für seine "Achtzehn Sehenswürdigkeiten."...
  • Eine Geschichte aus dem Alten China: Ehrlich und gutherzig zu sein mit dem Wunsch, anderen zu helfen

    Wang Zhaosu lernte fleißig, schon als er klein war, obwohl er kein Regierungsbeamter werden wollte. Sein Charakter war wirklich besonders und führte dazu, dass er in seinem ganzen Dorf geachtet wurde. Er traf sich oft mit den Gelehrten aus anderen Städten und lehrte sie. Sobald unter den Dorfbewohnern Konflikte auftraten, gingen viele, anstatt vor Gericht zu gehen, zu Wang Zhaosu und baten ihn zwischen ihnen zu vermitteln, welches zeigte, wie sehr er von den Dorfbewohnern respektiert wurde.
  • Cao Bins gutes Herz verändert sein Schicksal

    Cao Bin war ein General in der Song Dynastie. Am Anfang seiner Laufbahn erzählte ihm der sehr angesehene Wahrsager, Chen Xiji, Cao Bin würde in seinen späteren Jahren nicht mehr so ein Glück haben, wie in seinen jungen Jahren. Um sein Schicksal zu mildern, solle er so wenig Menschen wie möglich töten, wenn er seine Armee in die Schlacht führte...
  • Der Ursprung der Redensart: Du bist mein zweiter Schutzengel

    Su Zhang wurde in der Region Fufeng in der östlichen Han Dynastie geboren, später wurde er Gouverneur in der Ji Zhou Präfektur. Einer seiner ihm Unterstellten und ein guter Freund war der Magistrat des Landkreises Qinghe. Eines Tages brach Su Zhang zu einer Inspektionsreise durch den Landkreis Qinghe auf. Während dieser Reise fand er reichliche Beweise dafür, dass sein Freund korrupt geworden war...
  • Geschichten aus dem Alten China: Der Unterschied zwischen „Deinem Kaiser gegenüber loyal sein“ und „Deinen Kaiser lieben“

    Ji An machte Kaiser Wudi mit seinen ehrlich gemeinten Ratschlägen wütend. Viele seiner Kollegen tadelten ihn später dafür und bezeichneten ihn als unverblühmt und gerade heraus. Ji An erklärte: “Der Zweck der Höflinge ist es, dem Kaiser zu helfen, das Land zu regieren oder sind wir etwa Hofnarren, die dafür zuständig sind, den Kaiser zufriedenzustellen und zu unterhalten? Soll es etwa unser Job dabei zuzusehen, wie der Kaiser das Land in den Ruin treibt? ...