Veranstaltungen

Falun Dafa-Verein | Appell für die Gerechtigkeit | Vor den Chinesischen Botschaften | Lokale Veranstaltungen | Umzüge | Fa-Konferenzen | Ankündigungen

  • Großbritannien: Vorstellung von Falun Gong auf dem East Finchley Festival in London

    Das East Finchley Festival gibt es seit 1974 und ist 37 Jahre hintereinander abgehalten worden. Am Falun Gong Stand gab es wunderschöne handgefaltete Papierlotusblumen und Broschüren zur Vorstellung von Falun Gong. Kontinuierlich führten einige Praktizierende die Falun Gong Übungen vor. Viele Besucher fühlten sich von den anmutigen Übungen angezogen und blieben stehen, um zuzusehen oder Fotos zu machen.
  • Italien: Italienische Kleinstadt heißt Falun Gong willkommen

    Vom 18. bis 20. Juni 2011 fand in Genzano di Roma, einer kleinen Stadt vor Rom, das jährliche Blumenfestival statt. Seit über zwei Jahrhunderten wird dieses Blumenfestival in der Innenstadt zelebriert. Falun Gong Praktizierende nahmen dieses Jahr das erste Mal an dieser Feier teil....
  • Deutschland/Freiburg: Hinweis auf die brutale Verfolgung von Falun Gong in China

    Die Praktizierenden stellten Schautafeln auf und verteilten Materialien zur Erklärung der Wahrheit über die Verfolgung von Falun Gong in China. Viele Menschen blieben stehen, unterhielten sich mit Praktizierenden und unterschrieben die Petition, als Ausdruck ihrer Unterstützung für Falun Gong...
  • Deutschland/Hamburg: Den Hanseaten auf der Altonale Falun Dafa nahe bringen

    „Was, so kleine Kinder üben auch Falun Dafa?“ – Das Erstaunen stand den Festbesuchern der Altonale im Gesicht geschrieben beim Anblick der 6-jährigen Lisa und der ein Jahr älteren Nikou bei der Meditationsübung von Falun Dafa. Die beiden Mädchen saßen im doppelten Lotussitz - ganz still, mit einem gelösten, friedlichen Gesichtsausdruck – und ließen sich, von dem bunten Treiben um sich herum, nicht aus der Ruhe bringen...
  • Großbritannien: Praktizierende rufen Wen Jiabao anlässlich seines Besuches in Großbritannien auf, die Haupttäter bei der Verfolgung von Falun Gong vor Gericht zu stellen

    Gegen Mittag des 26. Juni 2011 besuchte der chinesische Ministerpräsident Wen Jiabao im Rahmen seines dreitägigen Besuches in Großbritannien, die MG Motorenfabrik in Longbridge, Birmingham. Praktizierende und Menschenrechtsgruppen versammelten sich vor den Fabriktoren, um gegen die Verfolgung durch die KPCh (Kommunistische Partei Chinas) zu protestieren.
  • Deutschland: Jahrestag in Hamburg – 10 Jahre Mahnwache vor dem Chinesischen Generalkonsulat

    Am 23. Juni vor genau 10 Jahren, wurde die erste Mahnwache vor dem chinesischen Konsulat in Hamburg abgehalten. Damals wie heute, machten die Falun Gong Praktizierenden auf die Verfolgung von Falun Gong in China aufmerksam. Mit Transparenten und Flugblättern, darunter auch Informationen über den Organraub an lebenden Falun Gong Praktizierenden, wurden die Menschen, die vorbeifuhren oder ihre Visen beantragten, informiert...
  • Italien: KPCh Agenten beschädigen Transparente vor dem chinesischen Konsulat in Mailand

    Nahezu zehn Jahre lang haben drei Transparente die Praktizierenden begleitet. Am 08. Juni 2011 haben Agenten der KPCh, die Transparente mutwillig zerrissen. Auf den jeweiligen Transparenten war zu lesen: „Die KPCh ist der Haupttäter bei der Verfolgung von Falun Gong“, „Falun Dafa ist gut“ und „Der Himmel wird die KPCh bestrafen, Austritt aus der KPCh zur Rettung des eigenen Lebens“...
  • Österreich: Die neunte Falun Dafa Erfahrungsaustausch-Konferenz in Wien abgehalten

    Am 19. Juni 2011 fand in Wien in der Yamaha Musikschule, die neunte österreichische Falun Dafa Erfahrungsaustausch-Konferenz statt. Dreizehn Praktizierende teilten ihre Kultivierungserfahrungen und Erkenntnisse mit. ...
  • Deutschland/Dortmund: Erklärung der wahren Fakten über Falun Gong und die Verfolgung in China

    Der Titel der Geschichte lautete „Musik für Glaubensfreiheit: Das Himmelreichorchester spielt asiatische Musik“. Im Artikel hieß es, die Hälfte der Mitglieder, des aus 120 Personen gebildeten Orchesters, sind Chinesen und die andere Hälfte kommt aus Europa. Das Orchester ist schon durch ganz Europa gereist. Alle Mitglieder praktizieren Falun Gong, eine traditionelle chinesische Meditation, die in China verboten ist...
  • Deutschland/Frankfurt: Unterschriften gegen die Verfolgung von unschuldigen Menschen

    Egal ob die Sonne scheint, ob es regnet oder schneit, wird in der Einkaufsstraße der Zeil wöchentlich ein Infostand organisiert, mit dem die Falun Gong-Praktizierenden in Frankfurt über die Verfolgung von Falun Gong in China informieren. Lediglich ein kleiner Pavillon schützt die Praktizierenden vor den verschiedenen Witterungseinflüssen, unter dem sie im hektischen Treiben auf der Zeil in Ruhe die fünf Falun Gong-Übungen vorführen und mit Interessierten sprechen...
  • Deutschland/Hamburg: Straßenfest mit Lächeln und Lotusblumen

    Der kleine Stand zog immer wieder Wellen der Besucher zu sich, die verschiedene Fragen stellten, je nachdem, was sie von den Medien oder von früheren Informationsständen mitbekommen haben. Trotz des schlechten Wetters ließen sich die Besucher nicht abschrecken, sich die Wahrheit erklären zu lassen oder gar eine eigene Lotusblume zu basteln...
  • Deutschland: Aktivitäten in Mannheim, um auf die Verfolgung von Falun Gong hinzuweisen

    Falun Gong-Praktizierende in Deutschland führten am 18. Juni 2011 in Mannheim, der zweitgrößten Stadt in Baden-Württemberg, eine Veranstaltung durch, um auf die Verfolgung von Falun Gong in China aufmerksam zu machen. Den ganzen Tag über, unterschrieben viele Menschen eine Petition, um ihre Unterstützung für die Bemühungen der Praktizierenden gegen die Verfolgung auszudrücken...
  • Deutschland/Frankfurt: Aus dem Herzen gesprochen: Wir machen weiter, bis sie freikommt!

    Genau vor einem Jahr, am 18. Juni 2010, wurde die 63-jährige Falun Gong-Praktizierende Frau Ji Guizhen in Suzhou, China in einem Schauprozess zu drei Jahren Arbeitslager verurteilt. Ihre Tochter A. Xu, die in Offenbach am Main lebt, suchte damals Unterstützung bei den örtlichen Falun Gong-Praktizierenden. Im Juli 2010 begannen die Praktizierenden jeden Samstag mit Unterschriftenaktionen an Infoständen auf der Fußgängerzone in Offenbach.
  • Deutschland/Dortmund: "Komm, wir unterschreiben auch"

    Eigentlich deutet alles auf einen ruhigen Einkaufsnachmittag in der größten Stadt im Ruhrgebiet hin. Doch auf der anderen Seite des Platzes, vor der Kirche, im Schatten der Platanen, sind erschreckende Plakate zu sehen: „Geheime Todeslager in China – Organraub bei 41.000 Falun Gong Praktizierenden“ ist da zu lesen. ...
  • Russland: Beim Bildungsfestival in Moskau haben Schüler Falun Dafa kennengelernt

    Am 12. Juni 2011, Russlands Nationalfeiertag, fand im Moskauer Jugendpark das 3. Bildungsfestival statt; Thema: „Die Kraft von Toleranz“. Auch Falun Dafa-Praktizierende beteiligten sich an dem Festival. Viele Schüler drängten sich um den Falun Dafa Stand. Sehr beliebt war das Falten von Papierlotusblumen – zehn Tische waren von Menschen umringt, die das Falten von Papierlotusblumen lernten. Die Gastgeberorganisation stellte schließlich noch einige weitere Tische auf...