Weisheiten aus dem alten China: Konfuzianische Weisheit für den Umgang mit anderen

Güte betont das „für andere Sorgen" und fördert die „Idee der Loyalität und Nachsicht".Foto: Peter Macdiarmid/Getty Images
Konfuzius weist darauf hin, dass Güte sowohl eine politische Ideologie als auch ein moralischer Standard ist. Güte betont das „für andere Sorgen" und fördert die „Idee der Loyalität und Nachsicht". Solch eine Ideologie hat einen tiefgründigen Einfluss auf die chinesische traditionelle Tugend und Rechtschaffenheit, Nachsicht und Freundlichkeit. Sie hat auch eine tiefe Bedeutung in der heutigen Gesellschaft.

Als Konfuzius einmal die Art und Weise des Umganges mit anderen mit seinen Schülern diskutierte, sagte Zilu: „Wenn andere mich gütig behandeln, werde ich auch gütig mit ihnen sein; wenn sie nicht gütig zu mir sind, werde ich auch nicht gütig zu ihnen sein."

Konfuzius kommentierte: „Dies ist die Methode von unmoralischen Menschen."

Zigong sagte: „Wenn andere mich gütig behandeln, werde ich gütig zu ihnen sein; wenn sie zu mir nicht gütig sind, werde ich sie zur Güte hinführen."

Konfuzius kommentierte: „Dies ist die Methode unter Freunden."

Yanzi sagte: „Wenn andere gütig zu mir sind, werde ich gütig mit ihnen sein; wenn sie nicht gütig zu mir sind, werde ich dennoch gütig zu ihnen sein und sie zur Güte hinführen."

Konfuzius kommentierte: „Dies ist die Methode zwischen Familie und Verwandten. Wenn man die Idee ausdehnen kann und alle Menschen der Welt mit Aufrichtigkeit behandelt, wird dies wahre Güte sein!"

Quelle: http://www.epochtimes.de/konfuzianische-weisheit-fuer-den-umgang-mit-anderen-892602.html

Texte und Informationen von dieser Website können mit Quellenangabe grundsätzlich weiterverwendet werden.