Inmitten des Geräusches der Feuerwerkskörper treten Menschen in China freudig aus der KPCh aus

Print

Als die Nachrichtenagenturen in der ganzen Welt berichteten, dass der ehemalige Führer der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh), Jiang Zemin, gestorben sei, begannen viele Menschen in China, dies zu feiern, indem sie Feuerwerkskörper zündeten. Die schrecklichen und unverzeihlichen Verbrechen, die Jiang begangen hat, sind zu zahlreich, um sie aufzuzählen. Die Menschen jubelten, als sie die Nachricht über seinen Tod hörten. Nachfolgend einige dieser Geschichten.

Tod von Jiang durch Zünden von Feuerwerkskörpern feiern

Von einem Falun Dafa-Praktizierenden aus der Provinz Liaoning

Am 4. August 2011 fand ein großes Volksfest statt. Praktizierende aus meiner Fa-Lerngruppe gingen um 08:00 Uhr zum Fest. Als wir gerade dabei waren, Feuerwerkskörper zu zünden, versammelten sich viele Passanten um uns herum und fragten nach dem Anlass. Ein Praktizierender sagte: „Jiang Zemin ist tot. Wir feiern und zünden Feuerwerkskörper.“ Ein Passant bat: „Lasst mich die Feuerwerkskörper zünden.“ Andere Menschen riefen aus: „Fabelhaft! Es ist wunderbar, dass Jiang tot ist.“ Viele Menschen applaudierten und jubelten, während sie die Feuerwerkskörper zündeten.

Praktizierende ergriffen diese Gelegenheit und erklärten den Menschen die Hintergründe von Falun Gong. Alle Anwesenden traten aus der KPCh und ihren angegliederten Organisationen aus.

Menschen traten aus der KPCh aus, nachdem die Feuerwerkskörper gezündet waren

Von einem Falun Dafa-Praktizierenden aus der Provinz Hunan

Eines Abends hängte ich den Artikel mit dem Titel „Eine Zeit für Feuerwerkskörper und Feiern“ von der Minghui Webseite in Straßen auf und am nächsten Tag zündete ich in meiner Gemeinde so gegen 07:30 Uhr Feuerwerkskörper. Als die Menschen das Geräusch hörten, kamen viele meiner Nachbarn heraus und fragten nach dem Anlass.

Als sie erfuhren, dass Jiang eventuell gestorben sei, sagten einige: „Dieser bösartige Schurke hat unzählige schreckliche Verbrechen gegen das Land und die Menschen begangen.“ Andere sagten: „Alle in der KPCh sind Schurken.“ Ich sagte zu einer Nachbarin: „Lassen sie mich ihnen helfen aus der KPCh auszutreten.“ Sie erwiderte schnell: „Wunderbar! Bitte, ich wollte schon vor langer Zeit aus der KPCh austreten.“ Sie trat aus der KPCh und ihren angegliederten Organisationen unter ihrem richtigen Namen aus.

Menschen wachen durch das Zünden von Feuerwerkskörpern auf

Von einem Falun Dafa-Praktizierenden aus der Stadt Shijiazhuang, Provinz Hebei

Am 3. August 2011 ging ich nach draußen, um den Menschen die wahren Geschehnisse von Falun Gong zu erklären. Viele traten aus der KPCh und deren angegliederten Organisationen aus, nachdem sie die wahren Umstände erfahren hatten, und baten mich um Informationsmaterialien über Falun Gong. Als ich einer Gruppe Menschen die Tatsachen erzählte, waren die Materialien, die ich mitgebracht hatte, schnell verteilt. Unglücklicherweise erhielten einige der Menschen keine Materialien.

Als ich ihre Enttäuschung bemerkte, nahm ich meine Feuerwerkskörper heraus und sagte: „Es tut mir leid, dass ich nicht genug Materialien mitgebracht habe, aber keine Sorge, ich habe einige Feuerwerkskörper, die ihr anzünden könnt.“ Dann erklärte ich ihnen, wie wichtig das Zünden der Feuerwerkskörper sei, und übergab ihnen diese. Alle waren glücklich und zündeten die Feuerwerkskörper.

Zuvor hatte ich sechs Menschen getroffen, die gerne die Informationsmaterialien lasen. Sie versammelten sich um mich herum und erkundigten sich eifrig nach weiteren Materialien. Ziemlich viele Passanten wurden von unserer Gruppe angezogen und hielten an, um herauszufinden, was los sei. Jemand, der noch nicht die Wahrheit erfahren hatte, atmete tief durch vor Bewunderung, als er sah, dass Falun Gong wirklich populär ist.

Als ich einem älteren Mann Materialien aushändigte, sagte er glücklich: „Ich werde sie lesen. Auch möchte ich Sie wegen der Polizeibeamten der KPCh daran erinnern, vorsichtig zu sein. Passen Sie auf und seien Sie vorsichtig.“ Ich war von seiner Sorge berührt und erwiderte: „Keine Sorge, ich werde aufpassen. Ich danke Ihnen für Ihre Besorgnis.“

„Selbst wenn eure fleischlichen Körper und Seelen zu Grunde gehen sollten, werden die Flüsse nicht aufhören zu fließen“

Von einem Falun Dafa-Praktizierenden aus Peking

Einige Menschen in Peking zündeten zusammen mit Praktizierenden Feuerwerkskörper an, um die Nachricht des Gehirntodes von Jiang zu feiern.

Jemand sagte glücklich, dass er mit Champagner feiern würde, wenn Jiang vollkommen ausgelöscht sei. Jeder begann daraufhin, Jiangs abscheuliche Verbrechen aufzuzählen, und plante, darüber zu schreiben. Jemand erwähnte das Gedicht von Du Fu, einem bekannten chinesischen Dichter der Tang-Dynastie und rezitierte es: „Selbst wenn eure Körper und Namen zu Grunde gehen, werden die Flüsse nicht aufhören zu fließen.“

Ein Praktizierender schlug vor, dass wir zwei Zeichen in diesem Gedicht ändern sollten, damit die Überschrift für Jiang und die KPCh zutreffe. „Selbst wenn eure fleischlichen Körper und Seelen zu Grunde gehen sollten, werden die Flüsse nicht aufhören zu fließen.“ Dies bedeutet: Auch wenn Jiang und die KPCh hinsichtlich ihrer Körper und Seelen nicht mehr existieren werden, wird das Universum trotzdem für immer und ewig existieren.


Englische Version:
http://www.clearwisdom.net/html/articles/2011/8/24/127655.html

Chinesische Version:
http://www.minghui.org/mh/articles/2011/8/15/245405.html

* * *

Texte und Informationen von dieser Website können mit Quellenangabe grundsätzlich weiterverwendet werden.