Gründung des Falun Dafa Vereins von Ungarn

Der Falun Dafa Verein von Ungarn wurde im April 2011 offiziell als gemeinnütziger Verein registriert. Der Verein widmet sich der Verbreitung von Falun Gong in Ungarn und wird das ungarische Volk über die brutale Verfolgung von Falun Gong in China informieren.

Die nun schon über 11 Jahre andauernde Verfolgung von Falun Gong, die von der KPCh (Kommunistische Partei Chinas) 1999 gestartet wurde, konnte den soliden Glauben der Falun Gong-Praktizierenden nicht erschüttern, wie dies durch die Gründung dieses Vereins zu erkennen ist. Der Falun Dafa Verein von Ungarn wird es ermöglichen, dass immer mehr Menschen in Ungarn und auch die Regierungsbeamten etwas über die friedliche Praktik von Falun Dafa und die Wahrheit der brutalen Verfolgung in China erfahren.


Texte und Informationen von dieser Website können mit Quellenangabe grundsätzlich weiterverwendet werden.