Eine Schulärztin erklärt die wahren Umstände von Falun Dafa

Print

Ich bin von Beruf Ärztin und arbeite an einer Universität. Im Winter 1996 lernte ich Falun Dafa kennen und begann es zu praktizieren. Ich gehe diesen Kultivierungsweg nun schon seit 14 Jahren.

Unsere Schüler kommen aus allen Regionen Chinas und die, die aus ländlichen Gebieten kommen, sind normalerweise arm. Wenn sie ernsthaft erkranken, haben sie kein Geld für eine medizinische Behandlung und kommen zu uns in die Schulklinik. Nach Möglichkeit spreche ich mit ihnen über die Großartigkeit von Falun Dafa und die Hintergründe der Verfolgung durch die Kommunistische Partei Chinas. Ich erzähle ihnen meistens von der weiten Verbreitung von Dafa auf der Welt und erkläre ihnen die wahren Hintergründe zu der von der KPCh inszenierten “Selbstverbrennung auf dem Platz des Himmlischen Friedens”. Ich rate ihnen auch dazu, aus der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh) und ihren angegliederten Organisationen auszutreten, um sich ihre Zukunft zu sichern. Wenn der Patient das annehmen konnte, was ich ihm über Falun Dafa erzählt hatte, verschwand seine Krankheit, ganz gleich wie ernst sie auch vorher gewesen war.

I. Das Nierensyndrom eines Schülers verschwand

Ein Junior-Schüler, der zu mir zur Behandlung kam, hatte ein Nierensyndrom (Nierenerkrankung). Diese Erkrankung wurde vorher in einem Kreiskrankenhaus festgestellt und medikamentös behandelt. Er nahm regelmäßig Medikamente, hauptsächlich Hormone ein und musste seine Blutwerte alle zwei Wochen im Krankenhaus kontrollieren lassen, um die Hormongaben richtig einzustellen. Dieser Schüler stammte aus einem Dorf und seine finanzielle Situation war nicht besonders gut. Durch diese Erkrankung war er den schulischen Anforderungen nicht gewachsen und die schlechte Ernährung in der Schule schwächte seinen Körper zusätzlich. Er litt unter Depressionen. Als ich ihn das erste Mal sah, hatte er einen seelischen Zusammenbruch. Seine Eltern sagten mir, dass er in der letzten Zeit durch die Hormoneinnahme sehr zugenommen habe; sie machten sich große Sorgen um seine Zukunft. Sie wollten ihn überreden, die Schule zu beenden und nach Hause zurückzukehren. Er weinte und war sehr besorgt, er sei bereits in seinem Juniorjahr und wolle unbedingt seinen Schulabschluss machen. Außerdem gebe es in seinem Dorf keine medizinische Behandlungsmöglichkeit und so könne er nur auf seinen Tod warten. Die gesamte Situation sei für ihn beängstigend, er sei sehr traurig und wisse nicht, was er tun solle. Nachdem ich mir seine Geschichte angehört hatte, versuchte ich, ihn zu beruhigen, und sprach mit ihm wie eine Mutter oder langjährige Freundin. Ich fragte ihn, ob er schon einmal etwas über Falun Dafa und Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit, Nachsicht gehört habe und über den Austritt aus der KPCh und den angegliederten Organisationen, um eine sichere Zukunft zu haben. Er deutete an, dass er einmal Schriftzeichen auf Geldscheinen gesehen, aber nicht viel davon verstanden habe. Ich erzählte ihm dann, dass Falun Dafa im Jahr 1992 von Meister Li Hongzhi vorgestellt worden sei und sich schnell in China verbreitet habe. Am 20. Juli 1999 habe die Kommunistische Partei Chinas dann Falun Dafa verboten, obwohl die Falun Dafa-Praktizierende sich nichts haben zu Schulden kommen lassen.

Ich erklärte ihm, dass Dafa seine Krankheit beseitigen und seine Gesundheit erhalten könne, wenn er das Buch Zhuan Falun (Li Hongzhi) lese, die Falun Dafa Übungen mache und sich im täglichen Leben nach den Prinzipien von Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit, Nachsicht richte. Ich sagte ihm, er könne auch täglich die Worte „Falun Dafa ist gut, Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit, Nachsicht sind gut” rezitieren. "Die Kommunistische Partei Chinas beharrt darauf, Menschen, die Falun Dafa praktizieren, zu verfolgen und hat zahlreiche Praktizierende in Gehirnwäscheeinrichtungen und Nervenkliniken gefoltert und viele sind dabei umgekommen. Menschen sind ohne rechtliche Grundlage verurteilt worden. Die Schergen der KPCh haben sich auch nicht gescheut, Organe von lebenden Praktizierenden zu entnehmen und zu verkaufen. Die Gesetze des Himmels werden die Sünden, die die KPCh begangen hate, nicht tolerieren und so wirde sie bestimmt beseitigt. Die KPCh samt ihren angegliederten Organisationen besteht jedoch darauf, dass diejenigen, die den Blut-Eid geschworen haben, ihr Leben lang für sie kämpfen und willig ihr Leben opfern. Also, wenn der Himmel sie beseitigen muss, was wird dann aus denjenigen, die ihr angehören? Werden sie nicht auch zusammen mit ihr beseitigt? Viele Chinesen haben sich ihr aus Unwissenheit angeschlossen und um diesen unschuldigen Menschen zu helfen, hat der Himmel einen Weg eingerichtet, auf dem jeder aus der KPCh austreten kann“, erklärte ich ihm. Dann fügte ich hinzu: „Wenn du aus der KPCh austrittst und aufrichtig handelnd kannst, wirst du verschont, wenn die KPCh beseitigt wird. Du musst dies auch nicht mit deinem richtigen Namen machen, sondern kannst dafür einen Decknamen benutzen. Der folgenschwere Eid wird aufgelöst und du bist von der KPCh getrennt. Dies ist nicht etwas, das du dir mit Geld erkaufen kannst. Manche Menschen mögen vielleicht sagen, dass ich dich beschwindle, da es in der Gesellschaft Menschen gibt, die für Geld so etwas tun; aber glaubst du, dass ich dich wegen deiner Gesundheit und Sicherheit beschwindeln würde?“

Während dieses Gesprächs bemerkte ich, dass der Schüler Tränen in den Augen hatte. Ich war mir nicht sicher, ob dies wegen der gütigen Gedanken war oder weil er die Wahrheit über Dafa erfahren hatte. Vielleicht sah er auch einen Hoffnungsschimmer. Auf jeden Fall trat er auf der Stelle aus der KPCh, Jugend-Liga und den Jungen Pionieren aus. Ich sagte ihm auch, dass er so oft wie möglich „Falun Dafa ist gut” und „Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit und Nachsicht sind gut” rezitieren solle. Zwei Wochen später kam dieser Schüler aufgeregt zu mir und zeigte mir seine Laborergebnisse. Er nahm meine Hand und konnte vor Aufregung kaum sprechen. Ich schaute mir seine Untersuchungsergebnisse an und sie waren normal. Nachdem er aus den KPCh-Organisationen ausgetreten war, fühlte er sich von Tag zu Tag besser. Er sagte mir, dass er nicht mehr wisse, wie viele tausend- oder zehntausendmal pro Tag er diese Worte „Falun Dafa ist gut, Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit und Nachsicht“ rezitiert habe. Er wurde wieder gesund und konnte ein neues Leben beginnen. Diejenigen, die mit ganzem Herzen aus der KPCh austreten und täglich nach den Maßstäben von Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit und Nachsicht leben, werden eine glückliche Zukunft haben.

Als er am College promovierte, kam er zu mir, um sich zu verabschieden. Vor mir stand ein vollkommen gesunder junger Mann. Mit Tränen in den Augen und im Beisein von vielen anderen Schülern und meinen Kollegen verbeugte er sich mehrmals vor mir und bedankte sich. Eigentlich hätte er unserem großartigen Meister, Herrn Li Hongzhi, danken sollen.

II. Drei positive Untersuchungsergebnisse eines Hepatitis B Patienten waren negativ

Ein anderer Schüler aus der 10. Klasse hatte Hepatitis B und alle drei Untersuchungsergebnisse des Blutes waren positiv. Er litt unter einer chronischen Erkältung, Appetitlosigkeit und hatte Schmerzen im Bereich der Leber. Er stammte auch aus sehr ärmlichen Verhältnissen. Als ich ihn besser kannte, stellte ich ihm Falun Dafa vor und sprach mit ihm über den Austritt aus der KPCh. Ich war überrascht, dass der Schüler sofort bereit war, aus der KPCh, Jugendliga und den Jungen Pionieren auszutreten. Er rezitierte ebenfalls jeden Tag aufrichtig “Falun Dafa ist gut”, “Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit, Nachsicht sind gut” und seine Beschwerden wurden von Tag zu Tag besser. Nach einem Semester war er nicht nur spirituell energiegeladen, sondern seine chronische Erkältung war beseitigt und alle drei positiven Indexe für Hepatitis B waren negativ.

III. Schnell von ernsten Verletzungen erholt

Eine Familienangehörige eines Collegeangestellten hatte sich bei einem Sturz verletzt. Da sie kein Geld für eine ärztliche Behandlung hatte, war sie sechs Monate lang bettlägerig. Sie konnte nicht ohne fremde Hilfe aufstehen. Bei einem Besuch erzählte ich ihr von Dafa und wie gut Dafa ist. Außer den Essens- und Schlafenszeiten rezitierte sie immer wieder „Falun Dafa ist gut.“ Innerhalb einer Woche konnte sie mit Hilfe eines Gehstocks alleine aufstehen. Nach einer weiteren Woche konnte sie mit dem Stock schon die Treppe hinuntergehen. Wenn sie mich sah, fing sie sofort zu weinen an und ich weinte vor Freude und Glück gleich mit, weil wieder ein Leben gerettet worden war. Später begann sie, Falun Dafa zu praktizieren.

Ein Zeitarbeiter in der Schulkantine verbrühte sein Bein mit kochendem Wasser. Es war entzündet, geschwollen und es bildete sich eine große violette mit Flüssigkeit gefüllte Blase. Als ich ihn unter diesen Schmerzen leiden sah, dachte ich nicht lange nach und sagte ihm einfach, er solle sich in der Klinik ausruhen und immer wieder „Falun Dafa ist gut, Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit, Nachsicht sind gut“ aufsagen. Nach 20 Minuten hatte sich die Hautfarbe seines Beines langsam wieder normalisiert und die Blase war kleiner geworden.

IV. Schwere Schlaflosigkeit beseitigt

In unserer Universität gab es einen Professor, der unter langjähriger Schlaflosigkeit litt. Auch wenn er Schlaftabletten nahm, konnte er nicht lange schlafen und war sehr verzweifelt. Er war ein typischer Atheist und Wissenschaftler. Wir waren gute Bekannte und unterhielten uns öfters. Bei diesen Gesprächen sagte ich ihm aufmunternd, er solle doch einmal probieren, vor dem Einschlafen „Falun Dafa ist gut, Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit, Nachsicht sind gut“ aufzusagen, vielleicht würde dann ein Wunder geschehen. Aber er glaubte mir nicht und lachte mich stattdessen aus. Ich ließ mich jedoch nicht beeindrucken und riet ihm immer wieder: „Versuche es doch einfach einmal!“ Diese enorme Schlafstörung quälte ihn jedoch so sehr, dass er keinen anderen Ausweg mehr sah und so begann er, diese Worte aufzusagen. Er erzählte mir später, dass sich das Unglaubliche bewahrheitet habe und er nach dem Rezitieren der Worte irgendwann tief und fest eingeschlafen sei. Seitdem hatte er keine Schlafprobleme mehr. Offen musste er sich eingestehen, dass er als Wissenschaftler und Führungskraft auf seinem Gebiet nicht bemerkt habe, wie sehr er von den Lügen der KPCh getäuscht und verblendet gewesen sei. Er war sehr dankbar für die Gnade, die ihm Falun Dafa erwiesen habe.

V. Eine Person mit Bluthochdruck und Herzkrankheit

Eine ältere Dame hatte viele Jahre lang Bluthochdruck mit systolischem Blutdruck von um die 180 mmHg und diastolischem Blutdruck von etwa 120 mmHg und damit verbundenen Herzbeschwerden. Nach der Einnahme von blutdrucksenkende Medikamenten fiel der Blutdruck oft zu stark ab und war viel zu niedrig. Wegen plötzlich eintretender Bewusstlosigkeit musste sie sich immer wieder im Krankenhaus behandeln lassen. Ich erzählte ihr von der Großartigkeit von Dafa und empfahl ihr, „Falun Dafa ist gut, Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit, Nachsicht sind gut“ zu sagen. Nicht lange danach stabilisierte sich ihr Blutdruck und ihr Herz war wieder in Ordnung. Sie war darüber sehr glücklich und seitdem rezitiert jeden Morgen, mittags und vor dem Schlafengehen diese Worte. Sie sagte dankbar: „Ich werde diese Worte, solange ich lebe, immer weiter rezitieren.“

VI. Behandlungsergebnisse der Schweinegrippe

Letztes Jahr hatten wir eine Epidemie des H1N1 Schweinegrippevirus und die Situation an unserer Schule war sehr ernst. Jeder Patient hatte hohes Fieber mit vereiterten Mandeln und verschiedener anderer Symptome am Körper. Unsere Schulhalle war voll mit kranken Schülern. Den Schülern, die in größeren Krankenhäusern behandelt wurden, ging es nach ca. einer Woche oder etwas länger wieder besser. Jeden Tag behandelte ich die bei uns verbliebenen Schüler und erklärte ihnen die wahren Geschehnisse über Dafa. Solange ein Schüler aus der KPCh austrat und an Dafa glaubte, war die Behandlung äußerst erfolgreich. Einige Schüler konnten nicht an meine Worte glauben, aber sie sahen die erstaunlichen Fortschritte der Kranken, die „Falun Dafa ist gut. Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit, Nachsicht sind gut“ aufsagten. Daraufhin begannen sie auch, diese Worte von ganzem Herzen zu rezitieren.

Es gibt so viele Geschichten, die mit meiner Kultivierung verbunden sind, aber ich kann sie nicht alle aufzählen. Die Vorteile, die ich gerade in diesem Artikel erwähnte, sind nur kleine Beispiele der übernatürlichen Kraft und Großartigkeit von Dafa. Jede Person sollte das Recht haben, die Wahrheit über Dafa zu erfahren und die gute Nachricht für sich und die Familienangehörigen annehmen, damit diese Lebewesen eine glänzende Zukunft haben.

* * *

Texte und Informationen von dieser Website können mit Quellenangabe grundsätzlich weiterverwendet werden.