Ukraine: Parade zur Verurteilung der von kommunistischen Regimes begangenen Verbrechen

Am 21. Januar hielten Menschen aus der Ost-ukrainischen Stadt Kremenchuk eine Veranstaltung ab, um den Resolutionsentwurf das Europarates zur "Verurteilung der Verbrechen der kommunistischen Parteien" zu unterstützen.

Sie ertrugen Temperaturen von unter -20°, um den Resolutionsentwurf zu unterstützen und die Menschenrechte zu verteidigen. Die Parade beleuchtete auch die Tatsache, dass über 7 Millionen Menschen - die meisten von ihnen aus China - aus der Kommunistischen Partei und den ihr angeschlossenen Organisationen ausgetreten sind. Wo immer sie auch durchkamen, hielten sie Reden und verteilten Flyer.

Während der Versammlung sagte ein Vertreter der Partei Volksbewegung: "Wir, die Volksbewegung der Ukraine, sind eine der Parteien, die es seit der Zeit der ehemaligen Sowjetunion gibt. Ich habe seit langem die Verbrechen der Kommunistischen Partei aufgedeckt. Wir haben viel Arbeit in dieser Hinsicht geleistet und werden weiter diese Dinge tun. Heute verleihen wir durch diese Parade unserer Einstellung gegenüber der Kommunistischen Partei Ausdruck, unterstützen die Internationale Gesellschaft in der Verurteilung der Verbrechen der Kommunistischen Partei, verurteilen das Verbrechen, die Eliminierung des ukrainischen Volkes, welches von der sowjetischen Kommunistischen Partei begangen wurde."

Ein weiterer Organisator der Veranstaltung sagte: "Das Ziel diese Veranstaltung zu organisieren ist, unserer Unterstützung der internationalen Verurteilung der kommunistischen totalitären Verbrechen zum Ausdruck zu bringen. Die Kommunistische Partei hat in jedem Land das selbe gewalttätige Wesen. Wir appellieren an alle Menschen, die Verbrechen der Kommunistischen Partei zu verurteilen."

Ein junger Mann sagte gegenüber einem Epoch Times Reporter: "Die Parteitheorie der Kommunistischen Partei ist eine bösartige Theorie, welche Gewalt und Boshaftigkeit entstehen lässt. Alle kommunistischen Regime verwenden Gewalt. Sie lassen keinen anderen Glauben zu und richten sich gegen die Menschheit. Ganz gleich, wann oder wo, die Mittel, die jedes kommunistische autokratische Regime benutzt, sind alle die gleichen bösartigen Mittel. Während der Herrschaft der sowjetischen Kommunistischen Partei wurden viele ukrainische Menschenleben durch sie genommen, und viele andere Menschen wurden in Gefängnissen und Arbeitslagern inhaftiert. Jetzt verfolgt das chinesische kommunistische Regime Falun Gong Praktizierende und sie benutzen dieselben Methoden oder sogar noch bösartigere Methoden, um gute und freundliche Menschen zu verfolgen. Wir verurteilen nicht nur die vergangenen Verbrechen der Kommunistischen Parteien, sondern sollten auch die gegenwärtigen Verbrechen der verbliebenen kommunistischen Regime verurteilen. Um es auf den Punkt zu bringen, das erste, was man verstehen muss, ist, dass die kommunistische Theorie eine bösartige Theorie ist."

Here is the article in English language:
http://en.clearharmony.net/articles/a31182-article.html

Texte und Informationen von dieser Website können mit Quellenangabe grundsätzlich weiterverwendet werden.