Gedicht: Dem Meister zehn Jahre lang bei der Fa-Bestätigung folgen

Dem Meister zehn Jahre lang folgen, um das Fa zu bestätigen
Dafas Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit und Nachsicht erkennen
Eitelkeit und Eigeninteresse aufgeben
Der Ungerechtigkeit und Auseinandersetzung standhalten
Leben und Tod loslassen, ohne Furcht vor Not
Trotz mancher Bedrängnis weitergehen
Auf dem aufrichtigen Weg
Mit friedlichem Geist
Frei von Eigensinn auf weltliche Interessen und Gefühle
Mit friedlichem Herzen Lebewesen erretten
Zur Vollendung kommen und dem Meister nach Hause folgen!

Texte und Informationen von dieser Website können mit Quellenangabe grundsätzlich weiterverwendet werden.