Untersuchungen bei Falun-Dafa-Praktizierenden im Zusammenhang mit staatlichen Organraub in China?

Sechs Praktizierende wurden in der Provinz Hubei gründlich untersucht
 

Sechs Bewohner der Stadt Wuhan in der Provinz Hubei wurden am 26. Dezember 2018 verhaftet, weil sie ihren Glauben an Falun Dafa [1] nicht aufgaben.

Man brachte sie in die Polizeiwache Yujiatou, wo sie verhört wurden. Davor hatten Polizisten ihre Wohnungen durchsucht und über 80.000 Yuan in bar von ihren Ersparnissen beschlagnahmt.

Als nächstes brachte die Polizei die sechs Falun-Dafa-Praktizierenden ins Krankenhaus. Ihnen wurde Blut entnommen und Leber, Nieren, Herz, Lungen und Augenhornhäute wurden gründlich untersucht. Die Untersuchungsergebnisse bekamen die Praktizierenden nicht ausgehändigt. Die Vermutung liegt nahe, dass die Untersuchungen im Zusammenhang mit dem staatlich geförderten Organraub [2] an Falun-Dafa-Praktizierenden stehen.

Zheng Wen und Xu Jun wurden einen Tag nach ihrer Verhaftung freigelassen. Zhou Guoqiang, Zhang Bo, Xiong Youyi und Li Jun werden derzeit im Untersuchungsgefängnis Qinglingxiang festgehalten. Nachdem die Polizei ihre Fälle der Bezirksstaatsanwaltschaft Wuchang vorgelegt hat, steht ihnen jetzt eine weitere Strafverfolgung bevor.

Berichten zufolge bekam Li während seiner Haft Magenblutungen und Herzprobleme.

Zhangs 78-jähriger Vater war durch die Inhaftierung so am Boden zerstört, dass er krank wurde und ins Krankenhaus musste. Er starb am 13. April 2019. In seinen letzten Tagen rief er immer wieder Zhangs Namen. Die Behörden lehnten die Bitte seiner Familie ab, Zhang zu erlauben, seinen Vater ein letztes Mal zu sehen.

 

[1] Falun Dafa, auch Falun Gong genannt, ist eine buddhistische Selbstkultivierungsmethode. Sie wurde von Meister Li Hongzhi im Jahr 1992 in China eingeführt und verbreitete sich rasant. Viele Menschen konnten durch die Angleichung an die Prinzipien dieser Praktik – Wahrhaftigkeit, Güte und Nachsicht – ihre Moral und ihre Gesundheit verbessern. Praktizierende dieses Kultivierungsweges werden seit 1999 in China verfolgt.

[2] Mehr zum Organraub in China unter: https://dafoh.org/unethical-organ-harvesting/

 

Ganzer Bericht unter:

Englische Version

Chinesische Version

Texte und Informationen von dieser Website können mit Quellenangabe grundsätzlich weiterverwendet werden.