Gedenken an den 25. April 1999 in Bern

Die Berner Praktizierende verteilten Flyer, hielten Reden, zeigten die Übungen und sammelten Unterschriften auf dem Kornhausplatz am vergangenen Samstag.

 

null

null

null

null

null

null

null

 

Praktizierende halten eine Veranstaltung auf dem Kornhausplatz ab, um an den Appell vom 25. April 1999 zu erinnern.

 

Nachdem sie erfahren hatte, warum die Veranstaltung stattfand, unterschrieb Sabrina die Petition. Die Vermessungstechnikerin glaubt, dass die Verfolgung von Falun Gong eine globale Katastrophe ähnlich dem Zweiten Weltkrieg ist. Sie sagte: „Diese Art der Verfolgung einer rechtschaffenen Gruppe sollte in der heutigen Gesellschaft nicht vorkommen. Es ist so traurig. Eine solch friedliche Praxis wird vom chinesischen Regime verfolgt, aber hier in der Schweiz hören wir nie davon. Wie können wir das ignorieren? Das ist wirklich schlimm.“

Sie fuhr fort: „Ich hoffe, dass die Petition dazu beitragen kann, diese Tragödie zu beenden, die gegen die grundlegenden Menschenrechte aller Menschen verstößt. Vor allem die Organentnahme, die die menschliche Natur vollständig zerstört. Es verwandelt lebende Menschen in Organlager.“

„Wir müssen etwas tun. Wir können kein Auge zudrücken oder ein taubes Ohr dafür haben!“ – fügte Sabrina hinzu.

Eine Fitnesstrainerin und ihre Familie unterschrieben die Petition, um ihre Unterstützung zu zeigen. „Jeder hat das Recht zu meditieren. Niemand sollte die Glaubensfreiheit von irgendjemandem einschränken. Die Verfolgung ist eine Einschränkung der geistigen Freiheit der Menschen. Ich hoffe, dass die Zwangsentnahme von Organen beendet wird. Und ich finde, die Menschen sollten ihr mehr Aufmerksamkeit schenken. Lasst die Menschen, besonders das chinesische Volk, geistige Freiheit haben.“

Sie glaubt, dass Falun Gongs Prinzipien: Wahrhaftigkeit, Güte und der Nachsicht das universelle Prinzip umfassen können. Ihre Familie versucht sie stets zu befolgen.

 

Quelle: Worldwide Events Held to Commemorate the 20th Anniversary of the April 25 Appeal

Texte und Informationen von dieser Website können mit Quellenangabe grundsätzlich weiterverwendet werden.