Rückblick: Kunstausstellung verbreitet Botschaft der Hoffnung in Indien
 

Rückblick: Kunstausstellung verbreitet Botschaft der Hoffnung in Indien

Auf ihrer Reise um die Welt berührten außergewöhnliche Gemälde die Herzen der Menschen. Die internationale „Zhen, Shan, Ren Kunstausstellung“ hat ihren Weg nach Indien gefunden. Die Werke in der Ausstellung wurden von einer Gruppe von Künstlern aus der ganzen Welt geschaffen und bieten einen einzigartigen Einblick in die spirituelle Praxis von Falun Dafa, einem traditionellen chinesischen Kultivierungssystem zur Veredelung des Selbst.

Im Mittelpunkt der Ausstellung erkennt man die Prinzipien von Wahrhaftigkeit (Zhen), der Barmherzigkeit (Shan) und der Nachsicht (Ren) - diese Werte bilden die Grundlage von menschlicher Moral. Von diesen Prinzipien inspiriert, schaffen die Künstler atemberaubende Meisterwerke, die den Betrachter informieren, als auch die Seele inspirieren und den Geist erheben. Daher fühlen sich viele Besucher ruhig und gelassen, während sie die Werke betrachten.

So war es auch in 2006 in Neu Delhi. Die erste Ausstellung in Indien fand im Delhi Press Club statt, in der Zeit, als der ehemalige chinesische Staatspräsident, Hu Jintao, Indien besuchte. Die Veranstaltung fand Mitte November statt, zusammen mit einer Reihe von Aktivitäten, um die Schönheit von Falun Dafa vorzustellen und das Bewusstsein für die brutale Verfolgung in China zu schärfen. An dieser Veranstaltung nahmen Regierungsvertreter und die Medien teil.

null

null

Zwei Jahre später fand die Ausstellung ihren Weg nach Mumbai und bezauberte die Einheimischen und Touristen mit ihrer Ehrlichkeit und Schönheit. Die Besucher waren beeindruckt über die Schönheit der fantasievollen Kunstwerke und auch gleichzeitig schockiert über die ehrliche Darstellung einer anhaltenden Brutalität der bis heute andauernden Verfolgungsskampagne von Falun Gong, die auch die Künstler dieser Ausstellung am eigenen Leib erfahren mussten.

Kahini Arte Merchant, eine renommierte Künstlerin, nahm an der Eröffnungsfeier der Ausstellung teil. Sie sagte: „Die Künstler sind hoch qualifiziert. Die Botschaft, die die Kunstwerke vermitteln, ist kritisch, denn der Glaube ist die Grundlage unseres Lebens. Nichts wird mehr gebraucht als Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit und Nachsicht.“

Auf dem Weg nach Süden wurde die internationale „Zhen, Shan, Ren Kunstausstellung“ an verschiedenen Orten in der Hauptstadt Indiens ausgestellt. Von der Hochschule bis zum renommierten Medienhaus „The Times of India“ hat die Ausstellung die Herzen der Bürger mit ihrer reinen Schönheit berührt.

Quelle

Texte und Informationen von dieser Website können mit Quellenangabe grundsätzlich weiterverwendet werden.