Shen Yun Performing Arts auf Tournee in Europa
 

Shen Yun Performing Arts auf Tournee in Europa

Im Frühjahr diesen Jahres besuchte das New Yorker Tanz- und Musik-Ensemble „Shen Yun“ im Rahmen ihrer Europatournee die deutschsprachigen Länder Deutschland, Österreich und die Schweiz.Die Vorstellungen waren ausverkauft und das Interesse des Publikums an der traditionellen chinesischen Kultur ausgeprägt. Hier haben wir eine Zuschauerstimme pro Land für Sie zusammengefasst.

Österreich

„Bei Shen Yun sehr schön dargestellt, wie die traditionelle chinesische Kultur in enger Verbindung mit Moral, Tugend und Glauben steht“ sagte Frau Dr. med. Almut Paluka. Sie hatte die Aufführung im Grossen Festspielhaus in Salzburg erlebt. Sie führte weiter aus: „Das ist vor allem so wichtig, diese Werte wieder zu Bewusstsein zu bringen, weil in unserer Welt einfach alle herunter fallen heute. Dieses Ganze, das auch dargestellt war, ist heute ja normal geworden. Es fällt gar nicht mehr auf.“


null

Dr. med. Almut Paluka im Großen Festspielhaus Salzburg.Foto: NTD TV

„Auch im Deutschen, dieses Wort „Gott“ kommt ja von „gut“, „God is good“, das kam ja auch vor. Das spielt im heutigen Leben keine Rolle mehr, wir haben keine solchen Werte mehr. Das fand ich sehr schön, dass das so klar ausgesprochen und dargestellt wurde. Das ist ein Bekennen zu den Werten und schön gleich mit darzustellen: Es gibt einen Schulungsweg, den kann man gehen! Die Fähigkeit, das darzustellen, hat natürlich damit zu tun, dass die geistigen Voraussetzungen da sind bei diesen Menschen. Das könnte man nicht durch reines körperliches Training schaffen. Das geht nur von einer geistigen Ebene aus, diese Perfektion der Bewegungen als einen Ausdruck des Göttlichen auf die Bühne zu bringen. Und das ist hier sehr schön gelungen, dass es eben nichts Persönliches ist, sondern, dass es wirklich doch etwas übergeordnet Grundlegendes ist.“

Schweiz

„Shen Yun zeigt die göttliche spirituelle Seite von China“ meinte Herr Mark Lehmann der die Vorstellung von Shen Yun in Basel besuchte. Er ist als Wirtschaftsberater für Banken und Versicherungen tätig.

null

Mark Lehmann bei Shen Yun in Basel, Schweiz, Foto: Epoch Times

Weiter ergänzte er: „Ich muss sagen, ich fand es sehr spannend, einmal diese mythische und göttliche spirituelle Seite von China zu sehen im Vergleich zu dem, was man zum Teil über die Medien hört und sieht. Ich glaube, es ist eine neue Art, die für uns manchmal ein bisschen verborgen bleibt. Ich glaube, Shen Yun oder die Spiritualität, die hier reinkommt, das möchte ja der Welt nur die Grundwerte weitergeben, um die es geht im Leben, ethisches Handeln, einfach die Grundwerte, wie man leben sollte. Und ich glaube, das macht man auf eine gute, auf ein andere Art, als wir es gewohnt sind. Aber ganz, ganz nahbar und verständlich.

Deutschland

„Farbenfroh macht froh. Es lenkt von Negativem ab. Bei Shen Yun ist man total positiv gestimmt“ erklärte Herr Dieter Piotrowski der Shen Yun im Metropol Theater Bremen bewundert hatte. Er führt aus: „Da ich sehr viel mit Farben zu tun habe, ist für mich die Harmonie der Farben natürlich von spezieller Bedeutung. Ich sehe einfach nur diesen Tanz in Verbindung mit den Farben und der Musik – das ist für mich einmalig. Ich habe es im Video gesehen, in einer Vorschau auf YouTube, und da habe ich mir gedacht: Das muss ich mir unbedingt live angucken. Eigentlich ist es mir noch zu weit weg, ich bin noch nicht nah genug dran, obwohl ich schon in der vierten Reihe sitze. Ich könnte am liebsten in der Mitte auf der Bühne stehen. War sehr schön.“

null

Dieter Piotrowski und Elke Mai besuchten Shen Yun im Metropol Theater in Bremen.Foto: Epoch Times

Auf die Frage nach den traditionellen Werten in der Gesellschaft antwortete Herr Piotrowski: „Ich glaube schon, dass Kultur und Tradition für die Zukunft eine große Rolle spielen. Man sieht die Resonanz: Jeder will es sehen. Ich glaube, die Veranstaltungen sind alle ausverkauft. Von daher ist Kultur immer ein wichtiges Lebenszeichen für uns, für jede Gesellschaft. Und die sollte man immer fort tragen, auch für weitere Generationen hinaus.“

Ergänzungen und Hinweise:

Die Meinungen der Zuschauer wurden für diesen Bericht zusammengestellt. Die Rückmeldungen in voller Länge und viele weitere Zuschauerberichte können unter folgendem Link eingesehen werden:

https://www.epochtimes.de/themen/shen-yun-performing-arts-world-tour

Die Webseite der Shen Yun Performing Arts mit spannenden Artikeln zur chinesischen Kultur, den Künstlern und Tourneedaten finden

Sie auf: https://de.shenyunperformingarts.org/

Texte und Informationen von dieser Website können mit Quellenangabe grundsätzlich weiterverwendet werden.