Aufenthaltsort von inhaftierter Universitätsprofessorin unbekannt - Familie sehr besorgt

Die Falun Gong Praktizierende Frau Jiang Yongqin, eine Professorin an der Technischen Universität Zhejiang, wurde kürzlich von Pan Erjian, dem stellvertretenden Leiter der Staatssicherheit, verhaftet. Laut Informanten sei sie verhaftet und in die Gehirnwäscheeinrichtung Fuyang gebracht worden. Ihre Familienmitglieder konnten jedoch ihren genauen Aufenthaltsort noch nicht herausfinden.

Frau Jiang Yongqin

Frau Jiang, geboren in der Stadt Changchun, Provinz Jilin, arbeitete als Professorin am experimentellen Lehrzentrum für Mechanik an der Technischen Universität in Zhejiang.

Seitdem sie Falun Dafa praktiziert, folgt Frau Jiang den Prinzipien der Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit und der Nachsicht. An ihrer Arbeitsstelle wurde sie zu einer technischen Schlüsselkraft für Maschinenbau. Sie war Klassenlehrerin und behandelte jeden Schüler mit Barmherzigkeit. Sie galt als ausgezeichnete Lehrkraft.

Jiangs jüngste Verhaftung

Am 10. Oktober 2017 um etwa 9.00 Uhr klopfte Pan Erjian, stellvertretender Leiter der Staatssicherheit Xiasha, an die Tür von Frau Jiang. Er sagte, er wolle mit ihr reden. Er lockte sie aus ihrer Wohnung und zwang sie in ein Polizeiauto, das hinter ihrem Gebäude versteckt geparkt war.

Pan teilte Frau Jiangs Ehemann mit, dass er sie wegen des bevorstehenden 19. Volkskongresses zur Gehirnwäscheeinrichtung Fuyang bringen würde. Daraufhin rief Herr Jiang eine Notrufnummer an, um Hilfe zu holen, aber die Polizei ergriff keine Maßnahmen. Stattdessen sagte die Polizei, dass die Beamten einer höheren Distanz die Verhaftung angeordnet hätten.

Beamte des örtlichen Büros 610 und der Staatssicherheit erlaubten ihrer Familie nicht, sie zu besuchen. Sie behaupteten, sie würde freigelassen, sobald der 19. Volkskongress zu Ende wäre. Jedoch hielten sie ihr Versprechen nicht ein. Die Familie ist sehr besorgt.

Dies ist bereits die 3. Verhaftung von Frau Jiang. Die Behörden belästigten sie immer dann, wenn in Hangzhou Konferenzen oder öffentliche Veranstaltungen stattfanden.

Chinesische Version

Texte und Informationen von dieser Website können mit Quellenangabe grundsätzlich weiterverwendet werden.