Auch in Peru auf die Verfolgung von Falun Gong aufmerksam machen

Protestveranstaltung vor der Chinesischen Botschaft in Peru
 
Am Nachmittag des 9. September 2017 versammelten sich Falun-Gong-Praktizierende in Peru vor der chinesischen Botschaft in Lima zu einer Reihe von Aktionen, mit denen sie auf die seit 1999 bestehende brutale Verfolgung durch das kommunistische Regime in China aufmerksam machten.

Eine Gruppe von Praktizierenden zeigten die Falun-Gong-Übungen, während andere Flyer in den umliegenden Straßen verteilten.





Praktizierende bei gemeinsamen Falun-Gong-Übungen vor der chinesischen Botschaft in Lima



Praktizierende sprechen mit Passanten und verteilen Flyer, um auf die Verfolgung von Falun Gong in China aufmerksam zu machen.


Quelle: Minghui.org

Texte und Informationen von dieser Website können mit Quellenangabe grundsätzlich weiterverwendet werden.