Analyse: 575 Falun Gong-Anhänger im ersten Halbjahr 2017 verurteilt

Laut Informationen, die der Minghui-Website vorliegen, wurden im Juni 2017 74 Fälle von Falun Gong-Anhänger gemeldet, die wegen ihres Glaubens zu Gefängnis verurteilt wurden. Damit steigt die Anzahl der Anhänger, die im ersten Halbjahr 2017 vom Gerichtswesen der Kommunistischen Partei Chinas verurteilt wurden, auf 575.

Darunter sind 29, die als Vergeltung für ihre Erstattung einer Strafanzeige gegen den ehemaligen chinesischen Parteivorsitzenden Jiang Zemin verhaftet wurden. Sie hatten Strafanzeige erstattet, weil Jiang Zemin 1999 die Verfolgung von Falun Gong angeordnet hatte.


Anzahl der 2017 zu Gefängnis Verurteilten, aufgeteilt auf die Provinzen

Die Verurteilung von Falun Gong-Anhängern erfolgt oft bei Strafverfolgungsverfahren, die mit Verletzungen der Rechtsverfahren durch die Strafverfolgungsbehörden, Staatsanwälte und Gerichte belastet sind. Während einige Anwälte versuchten, deren verfassungsmäßigen Rechte auf Glaubensfreiheit zu verteidigen, wurden sie oft daran gehindert, in den Gerichtssaal gehen. Oder wenn sie ihre Argumente zur Verteidigung vorbrachten, wurden sie ständig von Gerichtsbeamten unterbrochen.

Es gab auch Falun Gong-Anhänger, die entweder keine juristische Vertretung hatten oder einen gerichtlich bestellten Anwalt bekamen, der angewiesen war, auf schuldig zu plädieren. Einige wurden vor Gericht gestellt oder verurteilt, ohne dass ihrer Anwälte oder Familien davon wussten.

Von den 575 Fällen, die im ersten halben Jahr 2017 gemeldet wurden, wurden 450 Falun Gong-Anhänger 2017 verurteilt und 125 wurden im Jahr 2016 verurteilt.

Aufgrund der Informationssperre der chinesischen kommunistischen Partei kann die Zahl der Falun Gong-Anhänger, die verurteilt wurden und die genaue Zeit ihrer Verurteilung nicht immer rechtzeitig gemeldet werden. Auch sind nicht immer alle Informationen leicht verfügbar.

Das Strafmaß der Verurteilungen reichte von 6 Monaten bis 15 Jahren mit einer durchschnittlichen Strafzeit von 3,4 Jahren. Von den verurteilten Falun Gong-Anhängern wurden 91 zu insgesamt 767.000 Yuan (ca. 98.500 €) [1] verurteilt; die einzelnen Geldstrafen reichten von 1.000 (ca. 130 €) bis zu 50.000 Yuan (ca. 6.500 €).

Die verurteilten Falun Gong-Anhänger kommen aus 22 Provinzen und regierungsunmittelbaren Städten; sie kommen aus allen Gesellschaftsschichten. Einige von ihnen wurden wiederholt für ihren Glauben verhaftet oder verurteilt.



Chinesische Version

Texte und Informationen von dieser Website können mit Quellenangabe grundsätzlich weiterverwendet werden.