Provinz Sichuan: Kreisverwaltungsbeamter schüchtert ältere Falun Gong-Anhänger ein

Yang Jian in der Großgemeinde Xuantan ist Verwaltungsbeamter für die Gesamtverwaltung des Kreises Luxian, Provinz Sichuan. Er hat sehr aktiv Menschen, die etwas mit Falun Gong zu tun haben, belästigt und eingeschüchtert – sowohl diejenigen, die es praktizieren, als auch diejenigen, die es nicht praktizieren.

Yu Shuqing (w), 80, wurde von Yang bedroht. Er sagte: „Ihr Name steht auf der Liste der Polizeibehörde. Sind Sie immer noch Falun-Gong-Praktizierende? Ich kann Ihren Namen entfernen, wenn Sie damit aufhören. Dann wird die jüngere Generation Ihrer Familie keine Schwierigkeiten haben, sich um eine Arbeit zu bewerben. Sie müssen an die Jüngeren in Ihrer Familie denken.“

Frau Yu wurde gezwungen, ihren Sohn anzurufen, der sofort zu ihr nach Hause kam. Er war nicht dagegen, dass seine Mutter Falun Gong praktiziert und weigerte sich, Yangs Bedrohungen anzuhören.

Auch Tang Shiyin (w), 70, aus der Stadt Xuantan, wurde von Yang schikaniert. Er sagte, dass Falun Gong eine Sekte sei. Tang antwortete: „An Falun Gong ist nichts falsch. Das Üben hat es mir ermöglicht, ein gesunder und guter Mensch zu werden. Ich schlage nicht zurück, wenn ich geschlagen werde. Ich schimpfe nicht zurück, wenn ich beleidigt werde, ich stehle nicht und tue auch sonst nichts Schlechtes.“

Yang fragte sie dann, wie viele Personen es in ihrer Familie gebe und forderte sie auf, ihre Namen aufzulisten.

Tang Darong (w), 70, wurde unter Druck gesetzt, eine Garantieerklärung zu unterschreiben; sie solle Falun Gong abschwören, wurde ihr befohlen. Dazu sagte Yang ihr: „Falls Sie Falun Gong praktizieren, werden Ihr Sohn und Enkel nicht in der Lage sein, in das Militär einzutreten.“

Im März 2017 zwang Yang eine weitere Person, Frau Wang, ihren Namen unter seine Dokumente zu setzen und zu versprechen, dass sie Falun Gong nicht praktizieren wird. Yang sagte auch zu ihr, dass es negative Auswirkungen auf ihren Sohn und Enkel haben werde, wenn sie sich weigern würde zu unterzeichnen. Wang machte sich Sorgen um sie und unterschrieb, obwohl sie nie Falun Gong praktiziert hatte.

Chinesische Version

* * *

Texte und Informationen von dieser Website können mit Quellenangabe grundsätzlich weiterverwendet werden.