Australien: Falun Gong bei der „Winter Festival Parade“ in den Blue Mountains

Falun-Gong-Praktizierende nahmen am 24. Juni 2017 am „Winter Festival“ in den Blue Mountains Australiens teil. Diese felsige Region im Westen von Sydney ist für seine spektakuläre Kulisse von drei steilen Klippen bekannt.

Die Prozession der Falun-Gong-Praktizierenden bestand aus der Tian Guo Marching Band und einer Gruppe von Tänzerinnen. Über 100.000 Ortsansässige und Touristen besuchten das Fest.


Falun-Gong-Praktizierende bei der „Winter Festival Parade“ in den Blue Mountains

Am Morgen wurden entlang der Hauptstraße von Katoomba, der größten Stadt in den Blue Mountains, Stände aufgestellt. Im Laufe des Tages füllten immer mehr Ortsansässige und Touristen die Straße.

Die Tian Guo Marching Band spielte „Falun Dafa ist gut“ und viele andere Stücke. Ihre Musik erntete herzlichen Applaus und bewundernde Worte von den Zuschauern. Der Applaus nahm noch weiter zu, als die Tanzgruppe vorbeizog.


Die Prozession der Falun-Gong-Praktizierenden bei der „Winter Festival Parade“ in den Blue Mountains Australiens

Texte und Informationen von dieser Website können mit Quellenangabe grundsätzlich weiterverwendet werden.