Weitere Nachrichten über die Verfolgung in China – 30. März 2017 (19 Berichte)

Die heutigen Nachrichten aus China beinhalten Verfolgungsfälle, die sich in 18 Städten bzw. Bezirken in 13 Provinzen ereigneten. Laut diesem Bericht wurden 6 Falun Gong-Praktizierende während ihrer Haft misshandelt und mindestens 30 rechtswidrig verhaftet.

1. [Stadt Wuhan, Provinz Hubei] Liang Xin inhaftiert
2. [Stadt Nanyang, Provinz Henan] Zhang Quanshu inhaftiert
3. [Bezirk Guan, Provinz Shandong] Zhang Xiansheng und Wang Hongliang verhaftet
4. [Stadt Dalian, Provinz Liaoning] Yu Chunxiang inhaftiert
5. [Bezirk Qingyuan, Provinz Liaoning] Sun Shuqin schikaniert
6. [Stadt Rongcheng, Provinz Shandong] Fang Minling und eine weitere Praktizierende inhaftiert
7. [Stadt Jixi, Provinz Heilongjiang] Lu Qingmei verhaftet
8. [Bezirk Huangmei, Provinz Hubei] Liu Guirong inhaftiert
9. [Bezirk Huai'an, Provinz Hebei] Vier Praktizierende inhaftiert
10. [Stadt Ya'an, Provinz Sichuan] Gan Yulian und Wang Guangying dürfen die Gefängnisstrafe außerhalb des Gefängnisses absitzen
11. [Stadt Puyang, Provinz Henan] Die Praktizierende Jia verhaftet
12. [Stadt Lanzhou, Provinz Gansu] Huang Cuihua schikaniert
13. [Bezirk Xi'an, Provinz Shaanxi] Sechs Praktizierende verhaftet
14. [Bezirk Xichou, Provinz Yunnan] Drei Praktizierende verhaftet
15. [Peking] Dong Ying und Zhang Qi inhaftiert
16. [Bezirk Pingba, Provinz Guizhou] Cai Wei ins Gefängnis der Stadt Duyun gesperrt
17. [Stadt Liuzhou, Provinz Guangxi] Zhang Xiuzhong verhaftet
18. [Stadt Jixi, Provinz Heilongjiang] Jiang Yabin und Zhang Chunmei inhaftiert
19. [Stadt Fuxin, Provinz Liaoning] Vier Schwestern der Dong Familie verhaftet

1. [Stadt Wuhan, Provinz Hubei] Liang Xin inhaftiert

Die Praktizierende Liang Xin aus dem Bezirk Caidian wurde am 27. März 2017 angezeigt, als sie mit anderen Menschen im Dorf Zhengjiaju im Bezirk Hanyang über Falun Gong sprach. Sie wurde verhaftet und zur Polizeiwache Yongfeng gebracht. Anschließend brachte man sie ins Untersuchungsgefängnis Nr. 1 der Stadt Wuhan.

2. [Stadt Nanyang, Provinz Henan] Zhang Quanshu inhaftiert

Beamte der Polizeiwache Gaoxing nahmen am 27. März 2017 die Praktizierende Zhang Quanshu und eine weitere weibliche Praktizierende mit dem Nachnamen Ren, beide über 70, fest, als sie mit anderen Menschen über Falun Gong sprachen. Ren wurde freigelassen, Zhang verblieb im Untersuchungsgefängnis der Stadt Nanyang.

3. [Bezirk Guan, Provinz Shandong] Zhang Xiansheng und Wang Hongliang verhaftet

Beamte der Polizeiwache Sang`e nahmen am 21. März 2017 die männlichen Praktizierenden Zhang Xiansheng aus dem Dorf Sangqiao im Stadtteil Sang`e und Wang Hongliang aus dem Dorf Xinzhuang im Stadtteil Weizhuang im Bezirk Shen fest, weil sie Informationsmaterialien über Falun Gong verteilt hatten.

Die Beamten beschlagnahmten ihr Dreirad, 1.200 Kürbisgewächse, über 4.000 Yuan in bar (ca. 530 EUR) [1] und die Schlüssel. Liu Tao, Leiter der Staatssicherheit des Bezirks Guan, und vier andere Beamte durchsuchten die Wohnungen der beiden, ohne einen Ausweis zu zeigen. Die Beamten beschlagnahmten ein Foto des Gründers von Falun Gong, über 60 Falun Gong-Bücher und über 50 Sticker.

Beide Praktizierende kehrten am 22. März zurück nach Hause.

4. [Stadt Dalian, Provinz Liaoning] Yu Chunxiang inhaftiert

Die Praktizierende Yu Chunxiang wurde am 27. März 2017 angezeigt, als sie mit anderen Menschen über Falun Gong sprach. Beamte in Zivil von der Staatssicherheit der Stadt Dalian nahmen sie fest und durchsuchten ihre Wohnung. Yu wurde für zehn Tage in die Drogenrehabilitationsklinik gesperrt.

5. [Bezirk Qingyuan, Provinz Liaoning] Sun Shuqin schikaniert

Yin Hongfa, Leiter der Polizeiwache Cangshi im Stadtteil Hongtoushan, und andere Beamte gingen am 28. März 2017 zu Sun Shuqins Wohnung zu einem „Follow-up“ Besuch. Die Beamten machten dabei Videoaufzeichnungen. Suns Mann erhielt einen Anruf von einem Polizisten. Er wurde aufgefordert, seiner Frau zu sagen, dass sie am nächsten Tag zu einem Treffen zur Polizeiwache kommen solle.

An der Verfolgung beteiligte Personen:Yin Hongfa, Leiter der Polizeiwache Hongtoushan: +86-13841350818Xie Bao, stellvertretender Leiter: +86-13504239091

6. [Stadt Rongcheng, Provinz Shandong] Fang Minling und eine weitere Praktizierende inhaftiert

Die Praktizierende Fang Minling und eine weitere Praktizierende mit dem Namen Xiuling wurden verhaftet und ins Untersuchungsgefängnis Rongcheng gebracht.

7. [Stadt Jixi, Provinz Heilongjiang] Lu Qingmei verhaftet

Wang Li und andere Beamte der Staatssicherheit der Polizeibehörde Chengzhihe nahmen am 29. März 2017 die Praktizierende Lu Qingmei, 75, vom Bezirk Chengzihe fest, als sie mit anderen Menschen auf dem Bauernmarkt Xinqu über Falun Gong sprach.

An der Verfolgung beteiligte Personen:Wang Li, Staatssicherheit: +86-15946666776Jin Xidong: +86-13304877137Yang Hongbao: +86-13351773533

8. [Bezirk Huangmei, Provinz Hubei] Liu Guirong inhaftiert

Der Praktizierende Liu Guirong aus dem Dorf Lidadun im Stadtteil Xiaochi wurde am 23. März 2017 vom Sekretär des Komitees für Politik und Recht im Stadtteil Xiaochi angezeigt, der die Notrufnummer der Polizei wählte. Liu hängte gerade Informationsmaterialien über Falun Gong, als ihn Beamte der Polizeiwache des Stadtteils Xiaochi festnahmen und ins Untersuchungsgefängnis des Bezirks Qichun brachten.

9. [Bezirk Huai'an, Provinz Hebei] Vier Praktizierende inhaftiert

Die weiblichen Praktizierenden Wang Shufang, Li Sufang, Li Xiulin und Dong Zhimei aus dem Stadtteil Chaigoubu wurden an einer Bushaltestelle in der Stadt Ulanqab in der Autonomen Region Innere Mongolei festgenommen, als sie mit anderen Menschen über Falun Gong sprachen. Gegenwärtig befinden sie sich im Untersuchungsgefängnis des Bezirks Jining in der Inneren Mongolei.

10. [Stadt Ya'an, Provinz Sichuan] Gan Yulian und Wang Guangying dürfen die Gefängnisstrafe außerhalb des Gefängnisses absitzen

Die weiblichen Praktizierenden Gan Yulian und Wang Guangying wurden am 26. August 2015 verhaftet. Beide wurden zu drei Jahren Gefängnisstrafe verurteilt, die jedoch außerhalb des Gefängnisses abgesessen werden kann. In den Wohnungen der Praktizierenden wurden Überwachungskameras installiert, die jeden Winkel eines jeden Raumes abdecken.

An der Verfolgung beteiligte Personen:Gao Lin, Leiter der Polizeibehörde des Bezirks Yucheng: +86-13608265926, +86-835-2308565, +86-835-2308516Cheng Jimao, Sekretär des Komitees für Politik und Recht: +86-13981610365, +86-835-2226672, +86-835-2824458Wang Chunlei, Leiter der Staatssicherheit: +86-13608260106, +86-835-2222091, +86-835-2822528

11. [Stadt Puyang, Provinz Henan] Die Praktizierende Jia verhaftet

Die Praktizierende Jia aus Huangfu wurde am 19. März 2017 verhaftet, als sie mit anderen Menschen über Falun Gong sprach. Sie wird im Untersuchungsgefängnis des Bezirks Puyang festgehalten. Die Beamten gingen am 22. März zu den Wohnungen ihres Ex-Mannes, ihrer Mutter und ihrer Schwester und versuchten sie zu durchsuchen. Alle drei Familien verweigerten den Beamten den Zutritt.

12. [Stadt Lanzhou, Provinz Gansu] Huang Cuihua schikaniert

Die Praktizierende Huang Cuihua aus dem Bezirk Chengguan wurde fotografiert und angezeigt, als sie am 6. März 2017 mit anderen Menschen über Falun Gong sprach. Über ein Dutzend Polizisten von der Eisenbahn-Polizeiwache folgten ihr und beobachteten ihre Wohnung. Im Eingangsbereich ihrer Wohnung wurde sie verhaftet und die Räumlichkeiten durchsucht. Als sie mit den Beamten stritt, fiel sie ohnmächtig zu Boden. Die Beamten beschlagnahmten ihre Falun Gong-Bücher, Informationsmaterialien und einen Musikspieler.

Sie riefen ihre Tochter an und verlangten, dass Huang zur Polizeiwache komme, um „die Umstände zu bestätigen“. Die Tochter weigerte sich, dem nachzukommen.

Später riefen die Beamten mehrere Male an, um Huangs Familie zu schikanieren.

An der Verfolgung beteiligte Person und Institution:Eisenbahn-Polizeiwache: +86-931-8618434, +86-931-8611887Hu Yong, Leiter

13. [Bezirk Xi'an, Provinz Shaanxi] Sechs Praktizierende verhaftet

Acht Beamte der Polizeiwache Taihualu im Bezirk Xincheng brachen am 21. März 2017 in die Wohnung der Praktizierenden Zhou Jingli ein und durchsuchten sie. Fünf andere Praktizierende, die zu ihr auf Besuch kamen, wurden ebenfalls verhaftet.

Die Praktizierende Liu Hongli wurde von den Beamten der Polizeibehörde Yanta weggebracht, die Praktizierende Zhou Fengxian von den Beamten der Polizeibehörde Lianhu. Ihr Aufenthaltsort ist nicht bekannt.

Die Wohnungen der anderen drei Praktizierenden wurden durchsucht. Sie wurden schließlich freigelassen. Laut Berichten wurde auch Zhou freigelassen, wird aber von der Polizei überwacht.

14. [Bezirk Xichou, Provinz Yunnan] Drei Praktizierende verhaftet

Mehrere Beamte der Polizeibehörde des Bezirks Xichou gingen am 21. März 2017 zu den Wohnungen der weiblichen Praktizierenden Wang Tingchua, 67, Xiao Yongjin, 70, und Chen Liangqiong. Sie durchsuchten ihre Räumlichkeiten und beschlagnahmten Falun Gong-Bücher, Computer, MP3-Player, Mobiltelefone und andere Gegenstände.

Die drei Praktizierenden kamen zum Verhör zur Polizeiwache und später in ein Untersuchungsgefängnis. Wang und Xiao wurden am Abend freigelassen, Chen kehrte nach fünf Tagen Haft nach Hause zurück.

15. [Peking] Dong Ying und Zhang Qi inhaftiert

Die weiblichen Praktizierenden Dong Ying und Zhang Qi wurden verhaftet und ins Untersuchungsgefängnis des Bezirks Tongzhou gebracht.

16. [Bezirk Pingba, Provinz Guizhou] Cai Wei ins Gefängnis der Stadt Duyun gesperrt

Der Praktizierende Cai Wei, vor der Pensionierung Angestellter der Triebwerksfirma Liyang, wurde im Mai 2015 verhaftet und stand drei Mal vor Gericht. Das Bezirksgericht Pingba verurteilte ihn zu zweieinhalb Jahren Gefängnis. Cai akzeptierte das Urteil nicht und legte sofort Berufung ein. Das Gericht informierte den Anwalt und seine Familie Mitte Januar 2017, dass Cais Urteil beibehalten wurde. Er wurde ins Gefängnis der Stadt Duyun gebracht.

17. [Stadt Liuzhou, Provinz Guangxi] Zhang Xiuzhong verhaftet

Beamte der Forst-Polizeibehörde Sanmenjiang und der örtlichen Polizeiwache nahmen am 11. Februar 2017 die Praktizierende Zhang Xiuzhong fest. Ihr Aufenthaltsort ist nicht bekannt.

An der Verfolgung beteiligte Personen und Institution:Fan Qiang, Leiter des Forstbetriebes Sanmenjiang: +86-772-2600198, +86-13877261788Xiao Jimou, Büroleiter: +86-772-2600228, +86-13977280086Büro des Leiters der Forst-Polizeibehörde Sanmenjiang: +86-772-2601303

18. [Stadt Jixi, Provinz Heilongjiang] Jiang Yabin und Zhang Chunmei inhaftiert

Der Praktizierende Jiang Yabin und die Praktizierende Zhang Chunmei aus der Stadtgemeinde Liumao im Bezirk Hengshan wurden am 9. März 2017 von Beamten der Polizeiwache Liumao verhaftet, als sie mit anderen Menschen über Falun Gong sprachen. Zhang wurde 15 Tage später freigelassen, während Jing in Strafhaft genommen wurde. Gegenwärtig befindet er sich im Untersuchungsgefängnis Nr. 1 der Stadt Jixi.

An der Verfolgung beteiligte Person und Institution:Polizeiwache Liumao: +86-467-8145110Wang Shenxian, Leiter: +86-13359952111

19. [Stadt Fuxin, Provinz Liaoning] Vier Schwestern der Dong Familie verhaftet

Vier Schwestern der Dong Familie wurden am 28. März 2017 von Beamten der Polizeibehörde des Bezirks Haizhou in Dong Xiuyuans Wohnung verhaftet. Sie lasen gerade in Falun Gong-Büchern. Die vier sind die älteste, die zweitälteste, die drittälteste und die fünftälteste der Geschwister. Die Wohnung der vierten Schwester wurde am Nachmittag durchsucht.

An der Verfolgung beteiligte Personen:Song Guanghe, Leiter der Polizeibehörde Haizhou: +86-13904180022, +86-418-667067Wang Feng, politischer Kommissar: +86-13500486752, +86-15504183011Li Wenjun, stellvertretender Leiter: +86-13841828668Wang Xingguang: +86-13795007777, +86-15504180007

[1] Das durchschnittliche Einkommen eines Arbeiters beträgt in den Städten Chinas monatlich umgerechnet etwa 300 EUR.

Englische Version:
http://en.minghui.org/html/articles/2017/4/23/162938.html

Chinesische Version:
http://www.minghui.org/mh/articles/2017/3/30/二零一七年三月三十日大陆综合消息-344938.html

* * *

Texte und Informationen von dieser Website können mit Quellenangabe grundsätzlich weiterverwendet werden.