Chinesische Schriftzeichen: 和 – Harmonie


Das chinesische Schriftzeichen 和 stellt das traditionellen chinesischen Ideal einer harmonischen Balance zwischen Mensch und Natur dar.

Das chinesische Schriftzeichen 和 (hé) steht für Harmonie oder Frieden und dient im Chinesischen auch als eine Verbindung von Satzteilen, was dem „und“ im Deutschen entspricht.

Die Bedeutung von 和 kann erklärt werden, indem man die ursprüngliche Form des Schriftzeichens 龢 untersucht.

Auf der linken Seite befindet sich das Schriftzeichen 龠 (yuè). Es ist das Schriftzeichen für ein altes chinesisches flötenartiges Musikinstrument. Es besteht aus drei Teilen: 亼 (jí) im oberen Teil bedeutet Zusammenkunft, 品 (pǐn) stellt Löcher dar und 冊 (cè) im unteren Teil bezieht sich auf den Bambus, aus dem das Instrument hergestellt wurde.

Bringt man 亼 und 冊 zusammen, erhält man das Radikal 侖 für logische Schlussfolgerung oder logische Anordnung.

Auf der rechten Seite von 龢 befindet sich 禾, das Schriftzeichen für Getreide.

So stellen die Komponenten von 龢 zusammen das traditionelle chinesische Ideal von Harmonie zwischen Mensch und Natur dar.

Dieses Ideal transportiert auch die damit verknüpfte Bedeutung der Balance und Ordnung, Pflicht und Sorgfalt, Respekt und Anerkennung und friedvolle Zusammenarbeit und Kooperation.

和 kommt in verschiedenen worten vor: 和平 (hé píng), Friede, Milde; 和約 (hé yuē), Friedensvertrag; 和味 (hé wèi) gut gewürzt; 和諧 (hé xié) oder 和睦 (hé mù), harmonisch sein oder harmonisch zusammenarbeiten und 和解 (hé jiě) oder 講和 (jiǎng hé), in Einklang bringen, ausgleichen oder Frieden schließen.

風和日暖 (fēng hé rì nuǎn) vermittelt das Bild einer freundlichen Brise und warmen Sonnenscheins.

和為貴 (hé wéi guì) drückt aus, dass Harmonie höchst kostbar ist. Ein Kerngedanke der traditionellen chinesischen Kultur.

心平氣和 (xīn píng qì hé) beschreibt ein friedvolles Herz und einen friedvollen Geist.

和而不同 (hé ér bù tóng) bezieht sich auf die Suche nach Harmonie während dem austragen von Differenzen. Das bedeutet, dass man nicht nur auf der Oberfläche ruhig bleiben soll, sondern inneren Frieden ohne Groll kultivieren muss. Gleichsam muss man die Vielfalt aller Dinge verstehen und den freien Ausdruck der Ansichten fördern.

Quelle: http://www.epochtimes.de/china/china-kultur/chinesische-schriftzeichen-%e5%92%8c-harmonie-a1067766.html

* * *

Texte und Informationen von dieser Website können mit Quellenangabe grundsätzlich weiterverwendet werden.