Provinz Shaanxi: Praktizierende nach der sechsten Verhaftung zu dreieinhalb Jahren Gefängnis verurteilt

Die Praktizierende Li Jinfeng, 62, aus dem Bezirk Gucheng in der Provinz Shaanxi wurde im Juni 2016 zum sechsten Mal verhaftet. Vor kurzem wurde sie zu dreieinhalb Jahren Gefängnis und zu einer Geldstrafe in Höhe von 5.000 Yuan (ca. 670 EUR) [1] verurteilt.

Am 22. Juni 2016 hatte Li Informationsmaterial über Falun Gong verteilt. Sie gab einem Polizisten einen Flyer, der sie dann anzeigte. Agenten des örtlichen Büros 610 fuhren gemeinsam zu ihrer Wohnung, durchsuchten diese und nahmen Li fest.

Sie wurde ins Untersuchungsgefängnis des Bezirks Hantai in der Stadt Hanzhong in Shaanxi gesperrt. Das Büro 610 befahl dem Bezirksgericht Gucheng, sicherzustellen, dass sie zu dreieinhalb Jahren Gefängnis verurteilt werde.

Fünf Festnahmen und fünf Mal Zwangsarbeitslager

Als die Verfolgung von Falun Gong im Juli 1999 in Gang gesetzt wurde, begann Li den Menschen von Falun Gong zu erzählen und darüber, wie der Kultivierungsweg ihre Gesundheit verbessert hatte. Dies führte zu Festnahmen und dazu, dass sie zwischen 2001 und 2010 fünf Mal in ein Zwangsarbeitslager geschickt wurde.

Drei ihrer fünf Verhaftungen wurden auf Minghui.org berichtet:Verhaftet im Juni 2006, 15 Monate lang in ein Zwangsarbeitslager gesperrtVerhaftet im Jahr 2008, 18 Monate lang in ein Zwangsarbeitslager gesperrtVerhaftet im März 2009, in ein Zwangsarbeitslager gesperrt

Mindestens zwei Mal wurde sie im Frauengefängnis der Provinzt Shaanxi gefangen gehalten, wo sie gefoltert, in Isolationshaft gesperrt, geschlagen und gezwungen wurde, eine Zwangsjacke zu tragen, und wo ihr unbekannte Drogen verabreicht wurden. Am 31. Dezember 2006 wurde sie so heftig geschlagen, dass sie das Bewusstsein verlor.

2010 wurde ihr vom Arbeitslager Haftaussetzung zur medizinischen Behandlung auf Kaution gewährt, als sie dem Tode nahe war. Durch das Praktizieren von Falun Gong erholte sie sich wieder.

[1] Das durchschnittliche Einkommen eines Arbeiters beträgt in den Städten Chinas monatlich umgerechnet etwa 300 EUR.

Englische Version :
http://en.minghui.org/html/articles/2017/4/26/162980.html

Chinesische Version:
http://www.minghui.org/mh/articles/2017/4/17/陕西汉中市善良老人再被非法判刑-345751.html

Texte und Informationen von dieser Website können mit Quellenangabe grundsätzlich weiterverwendet werden.