Provinz Heilongjiang: Berufungsgericht gibt den Fall eines verurteilten Praktizierenden an die Staatsanwaltschaft zurück

Sun Tongqing, ein Falun Gong-Praktizierender aus Harbin, wurde im Januar vom Bezirksgericht Shuangcheng zu fünf Jahren Gefängnis verurteilt. Er legte Berufung ein. Das Mittlere Gericht Harbin gab seinen Fall Anfang April zur weiteren Untersuchung an die Staatsanwaltschaft zurück.

Sun hatte am 6. Mai 2016 einen gebrauchten Computer gekauft, mit dem er in die Wohnung eines Mitpraktizierenden ging, um ihn einzurichten. Beamte der Polizeibehörde Shuangcheng, die sich in der Nähe versteckt hatten, nahmen die beiden fest.

Am 9. Dezember 2016 stand Sun vor dem Bezirksgericht Shuangcheng, ohne dass seine Familie oder sein Anwalt darüber informiert worden wären. Die Anklage: Er habe Informationsmaterialien über Falun Gong auf seinem Computer gespeichert.

In seiner Verteidigung sagte Sun, dass das Praktizieren von Falun Gong nicht illegal und nichts falsch daran sei, ein guter Mensch zu sein, indem man die Grundsätze des Kultivierungsweges befolge: Wahrhaftigkeit, Güte, Nachsicht. Der Staatsanwalt drohte ihm: „Wenn Sie noch einmal Falun Gong erwähnen, werden Sie zu sieben Jahren verurteilt.“

Der Richter schwieg.

Seit die Verfolgung im Juli 1999 durch das kommunistische Regime begann, war Sun viele Male verhaftet und eingesperrt worden. Im Dezember 2000 war er zu einem Jahr Zwangsarbeit und im August 2002 zu drei Jahren Zwangsarbeit verurteilt worden.

An der Verfolgung beteiligte Personen:Xiao Jitian, Leiter der Staatssicherheit des Bezirks Shuangcheng: +86-13936238777, +86- 451-83208058 (Privat)Hu Yelin, Richter, Bezirksgericht Shuangcheng: +86-18346585558, +86-451-53168474 (Büro)Zhang Zhenting, Staatsanwalt: +86-13945122872

Englische Version:
http://en.minghui.org/html/articles/2017/4/17/162878.html

Chinesische Version:
http://www.minghui.org/mh/articles/2017/4/10/哈尔滨孙同庆被冤判五年-案件被中级法院退回-345442.html

* * *

Texte und Informationen von dieser Website können mit Quellenangabe grundsätzlich weiterverwendet werden.