Kanada/Ottawa: Falun Gong an der Volkshochschule vorgestellt

Am 5. April 2017 besuchten Falun Gong-Praktizierende aus Ottawa, Kanada die Volkshochschule in Algoniun, um den Stutenden und den Fakultätsmitarbeitern diesen traditionellen Kultivierungsweg vorzustellen. Sie stellten einen Tisch mit Informationsmaterialien auf und führten die Falun Gong-Übungen vor. In persönlichen Gesprächen informierten sie die Besucher über den Kultivierungsweg und die seit 18 Jahren andauernde Verfolgung von Falun Gong in China.


Falun Gong an der Volkshochschule in Algonquin vorstellen

Viele Studenten zeigten Interesse an Meditation und an der traditionellen chinesischen Kultur. Einige hatten bereits von Falun Gong und der Verfolgung gehört und wollten mehr darüber wissen. Etliche Besucher waren sehr an Falun Gong interessiert und meinten, dass sie den Informationen auf den Flyern folgen würden.

Im Laufe des Tages erfuhren über ein Dutzend Studenten aus Festlandchina die wahren Umstände über Falun Gong und die Verfolgung in ihrem Heimatland und traten daraufhin aus den Jugendorganisationen der Kommunistischen Partei Chinas aus.

Texte und Informationen von dieser Website können mit Quellenangabe grundsätzlich weiterverwendet werden.