Texas/ Dallas: Haus- und Gartenmesse macht mit Falun Gong bekannt

Vom 3. bis 5. März 2017 nahmen die Falun Gong-Praktizierenden an der 38. Haus- und Gartenmesse in Dallas teil. Drei Tage lang stellten sie an ihrem Stand in der Markthalle den Besuchern die Meditationsschule „Falun Gong“ vor.

Zu Frühlingsbeginn werden in Texas mit Beginn des warmen Wetters Pläne geschmiedet und Hoffnungen gehegt für ein neues Jahr mit neuen Ideen der Verbesserung – nicht nur für die Häuser, sondern auch für sich selbst. Dazu verhelfen kann ihnen ein Kultivierungsweg für Körper und Geist – Falun Gong.

 
 
Praktizierende stellen den Besuchern der Haus- und Gartenmesse in Dallas, Texas Falun Gong vor.

Kevin, Besitzer einer Installationsfirma von Solarprodukten in Arlington, war als Aussteller bei der Messe dabei. Er berichtete, wie sehr ihn der enorme Druck in seinem Geschäft unter Stress setze und ihm Angst mache. „Es ist großartig, etwas so Entspannendes und Schönes hier zu sehen“, sagte er begeistert. „Danach habe ich gesucht!“

Er unterhielt sich mit den Praktizierenden und erhielt Informationen über eine örtliche Übungsgruppe. Mit dem Material in der Hand ging er weg. Nach einer Weile kam er mit einem seiner Mitarbeiter zurück und bat die Praktizierenden, auch diesem von Falun Gong zu berichten.

Gary lebt in Gatesville, einer kleinen Stadt zwei Stunden von Dallas entfernt. Als er erfuhr, dass die Kommunistische Partei Chinas Praktizierende tötet und ihre Organe gewinnbringend verkauft, war er außer sich. „Wie kann es erlaubt sein, dass so etwas geschieht? Ich werde meinen Senator und Kongressabgeordneten kontaktieren, um das zu beenden.“ Er dankte den Praktizierenden, dass sie dieses Thema an die Öffentlichkeit bringen, damit die Menschen etwas dagegen unternehmen können.

 
Besucher unterschreiben die Petition zur Unterstützung der Bemühungen der Falun Gong-Praktizierenden gegen die Verfolgung in China.

Texte und Informationen von dieser Website können mit Quellenangabe grundsätzlich weiterverwendet werden.