Nordamerika: „Shen Yun bringt das Göttliche in unsere Welt“

Das in New York ansässige Ensemble Shen Yun Performing Arts präsentierte vom 28. Februar bis 5. März 2017 22 Aufführungen in sieben Städten in den Vereinigten Staaten und Kanada. Die Karten waren meistens ausverkauft. Die Zuschauer beschrieben das Erlebnis als „außergewöhnlich“ und „inspirierend“.


Auftritt von Shen Yun im Four Seasons Center for Performing Arts in Toronto, Kanada am 28. Februar 2017


Auftritt von Shen Yuns Nordamerika-Ensemble in der Chrysler Hall in Norfolk, Virginia am 1. März 2017


Verbeugen nach Vorstellungsende des Welt-Ensembles im Boch Center Wang Theater in Boston, Massachusetts am 4. März 2017


Shen Yuns Ensemble im Milwaukee Theater in Milwaukee, Wisconsin am 5. März 2017

Parlamentsmitglied: „Spektakulär“ und „Wundervoll“


Peter Kent, Parlamentsmitglied und ehemaliger Minister des Kabinetts, bei der Aufführung von Shen Yun in Toronto, Kanada am 28. Februar 2017

„Meiner Meinung nach inspiriert das gesamte Programm die Menschen, an traditionelle Werte zu denken“, sagte Peter Kent, Parlamentsmitglied und ehemaliger Minister des Kabinetts von Kanada.

„Es gibt viele Lektionen, die wir heute aus der alten Geschichte lernen können, aus dem Land des Göttlichen“, merkte Kent an.

„Die Bewegungen der Tänzer sind spektakulär. Die Kostüme sind sehr farbenprächtig und immer neu. Das Orchester ist wundervoll und unterstützt kraftvoll den Tanz“, fand er.

Ehemaliger Stadtrat: „Es bringt das Göttliche in unsere Welt“


John Parker, ehemaliger Stadtrat von Toronto, beim Four Seasons Venter in Toronto am 1. März 2017. Er besucht die Vorstellung jedes Jahr.

„Es ist immer ein erhebendes Erlebnis“, sagte der ehemalige Stadtrat von Toronto John Parker, der sich die Aufführung jedes Jahr ansieht. „Es ist wirklich inspirierend.“

„Immer sehr unterhaltend, doch mehr als Unterhaltung“, erklärte Parker hinzu. „Jedes Mal ein spektakuläres Erlebnis.“

„In jeder Aufführung, jeder Person, jedem Teil der Aufführung ist ein Optimismus, eine Fröhlichkeit, eine Freude, die rüberkommt. Das spüre ich jedes Mal – einfach eine absolut freudige Wonne“, sagte er.

„Ohne zu übertreiben, ist es ein Erlebnis, wie das Göttliche in unsere Welt gebracht wird und das steckt in den Kostümen, den Stoffen, den Farben und dem Geist der Aufführung, in dem Lächeln auf den Gesichtern und der Schönheit der Darbietungen“, fügte er hinzu.

Direktor der Canadian Opera Company: „Wirklich recht außergewöhnlich“

Alexander Neef, Generaldirektor der Canadian Opera Company bei der Shen Yun Aufführung in Toronto am 2. März 2017

„Ich bin sehr beeindruckt von den Fähigkeiten der Tänzer. Es ist wirklich recht außergewöhnlich“, sagte Alexander Neef, Generaldirektor der Canadian Opera Company.

„Es ist ein Gefühl von Leuchtkraft und Schönheit und auch tiefgreifend, es ist spirituell“, sagte Neef.

„Man fühlt die Barmherzigkeit – alles hat einen Sinn und das gefällt mir sehr gut“, fügte er hinzu.

„Außergewöhnlich“ und „fabelhaft“


Moses Znaimer, Gründer und Generaldirektor von Zoomer Media im Four Seasons Center in Toronto, am 2. März 2017

„Außergewöhnlich ... Die Pracht der Projektion und der neuen Technologie dahinter“, sagte Moses Znaimer, Gründer und Generaldirektor von ZoomerMedia.

„Das Spektakel ist so stark ... Die Kostüme, die Bewegungen, die Schönheit der Frauen und die fabelhafte Sprunghöhe der Männer“, fand Znaimer.

„Eine eigene Kraft“


Joseph Sebok, Amateurschauspieler sowie Musiker/Sänger und Tänzer, bei der Shen Yun Nachmittagsvorstellung in Toronto am 2. März 2017

„Es hat ein eigenes Leben, einen eigenen Geist, eine eigene Philosophie und eine eigene Kraft“, sagte Joseph Sebok, Amateurschauspieler, Musiker/Sänger und Tänzer.

„Das Orchester und die Musik sind phänomenal. Sie verstehen nicht nur ihre Noten und schaffen ihre Noten, sie treffen ihre Noten ... Sie schaffen es irgendwie, einen Akkord tatsächlich aus dem Inneren heraus anzuschlagen“, merkte er zudem an.

„Das schaffen sie von den urältesten Melodien bis hin zu den modernsten Liedern. Es ist so, als ob man einen Puls, eine Sehne, einen Blutstrom einer Kultur hört, die [einst] vergessen war, doch die sich einfach weigert, im Schatten oder Strom der Zeit zu verschwinden“, sagte Sebok.

„Präzise und perfekt“


Berufsmusikerin Elisabeth Cutler (rechts) und ihre Künstlerfreundin im Boch Center Wang Theater in Boston, Massachusetts am 4. März 2017

„Es macht mich neugierig auf die chinesische Kultur, mit Wahrheit und Liebe und Barmherzigkeit“, sagte die Berufsmusikerin Elisabeth Cutler. „Es ist eine sehr reiche Kultur.

Wir genießen wirklich die Musik und die Farben und die Bewegungen und das sehr attraktive Ensemble. Die Kostüme und Farben sind fabelhaft“, sagte Cutler.

„Das Orchester ist so präzise und perfekt“, fügte sie hinzu.

Phänomenale Koordination“ und „Anmut“

Tom Bishop, Firmeninhaber von Bishop MedTech Consultants, mit seiner Partnerin bei der Shen Yun Aufführung in Boston am 5. März 2017

„Phänomenale Koordination, Anmut und Schönheit alles in einem“, sagte Tom Bishop, Firmeninhaber von Bishop MedTech Consultants. „Es war sehr inspirierend. Ich fand die Kultur und die Geschichte und den Tanz fantastisch. Die Musik war hinreißend“, sagte Bishop.

„Ich wusste nie, dass China so eine reiche spirituelle Geschichte hat und wie ähnlich die spirituelle Geschichte und die spirituellen Botschaften zu denen der westlichen Gesellschaft sind. Diese beiden Elemente durch Tanz vereint zu sehen, war verblüffend“, merkte er an.

Morgan Davis, Präsident und Finanzchef der Towne Bank mit seiner Frau Sherry in der Chrysler Hall in Norfolk, Virginia am 1. März

„Es ist ein wundervolles ... im Leben einmaliges Theatererlebnis, das es noch nie zu sehen gab“, sagte Morgan Davis, Präsident und Finanzchef der Towne Bank.

„Es ist elegant, es ist präzise – absolut atemberaubend. Die Farben, die Choreographie sind Weltklasse“, sagte Davis.

***

Shen Yun setzt seine Nordamerika-Tournee fort mit anstehenden Auftritten in Rosemont, Illinois vom 11. bis 12. März; Las Vegas, Nevada vom 10. bis 12. März; Worcester, Massachusetts vom 11. bis 12. März.

Weitere Informationen über Tickets und Termine finden Sie auf: http://shenyun.com

Texte und Informationen von dieser Website können mit Quellenangabe grundsätzlich weiterverwendet werden.