Injektionen mit psychiatrischen Drogen treiben Praktizierende im Gefängnis an den Rand des Wahnsinns

Die Falun Gong-Praktizierende Zhai Cuixia kehrte im April 2016 nach einer vierjährigen Haftstrafe im Frauengefängnis Nr. 1 in der Inneren Mongolei nach Hause zurück. Ihre Familie konnte sie bei ihrer Rückkehr kaum wiedererkennen. Sie war nur noch Haut und Knochen. Außerdem waren ihr fast alle Zähne ausgeschlagen worden.

Zhai erzählte ihrer Familie, dass ihr zwei Monate lang unbekannte Drogen injiziert worden seien. Nach den Injektionen sie ihr Geist verschwommen gewesen, sie sei äußerst müde gewesen und habe ein brennendes Gefühl in ihrem Magen gehabt. „Ich konnte in diesen zwei Monaten kaum schlafen“, sagte Zhai. „Sobald ich eingeschlafen war, hatte ich immer das Gefühl, als ob ich in einen Abgrund fallen würde, und danach wachte ich zitternd auf.“

Einmal fühlte sie sich schlecht und unruhig. Sie hatte einen unkontrollierbaren Drang, aus dem Fenster zu springen. Immer wieder rannte sie in das Fenster hinein. Glücklicherweise hielt das eiserne Gitter vor dem Fenster sie auf, sich in den Tod zu stürzen.

Als sie auf eine andere Station verlegt wurde, bekam sie zwei Tage lang keine Injektionen und fühlte sich danach gleich besser. Erst da erkannte sie, dass ihre physischen und psychischen Probleme von den Injektionen verursacht wurden. Danach weigerte sie sich zu kooperieren, als die Gefängniswärterinnen ihr weitere Spritzen geben wollte.

Hintergrund

Zhai wurde in der Vergangenheit immer wieder eingesperrt und wegen ihres Glaubens schwer gefoltert. Man hatte sie zuletzt im April 2012 verhaftet, als sie Informationsmaterialien über Falun Gong verteilt hatte. Im August wurde sie zu vier Jahren Gefängnis verurteilt.

Damit in Verbindung stehender Artikel:

Frau aus der Inneren Mongolei im Verlauf von sechs Verhaftungen und acht Jahren Haft massiv gefoltert

Englische Version vorhanden
http://en.minghui.org/html/articles/2017/3/4/162384.html

Chinesische Version vorhanden
http://www.minghui.org/mh/articles/2017/2/21/内蒙古女子第一监狱给法轮功学员灌不明药物-343319.html

* * *

Texte und Informationen von dieser Website können mit Quellenangabe grundsätzlich weiterverwendet werden.