Taiwan: Shen Yun beeindruckt das Publikum in Nordtaiwan mit Legenden aus der Geschichte

Shen Yun Performing Arts hat vom 15. bis 24. Februar die Taiwan-Etappe seiner Asien-Tour mit 13 ausverkauften Aufführungen in Taipei und Taoyuan begonnen. Die Zuschauer bewunderten bei dem Ensemble besonders die Verbindung moderner Technik mit der traditionellen Kunst, die den alten Legenden zu einem neuen Leben verhilft.

 

16. Februar 2017: Anhaltender Applaus für das New Yorker Ensemble Shen Yun in der nationalen Dr. Sun Yat-sen Gedächtnishalle in Taipei, Taiwan

 

Ein Blumenkorb vom Präsidenten Taiwans, Tsai Ing-wen, mit folgender Kalligraphie: „Wünsche viel Erfolg“.

Filmregisseur: „Eine faszinierende Erfahrung“

 

Der taiwanische Filmregisseur Wei Te-Sheng am 16. Februar 2017 in der Nationalen Dr. Sun Yat-sen Gedächtnishalle

„Das ist eine faszinierende Erfahrung“, sagte der taiwanische Filmregisseur Wei Te-Sheng. „Man weiß nie, wann man berührt wird.“

„Die Übergänge von den Bildern der Kulisse zu den Schauspielern auf der Bühne waren perfekt“, sagte er. „Durch die neue Technik wurden die alten Legenden mit neuem Leben erfüllt.“

Parlamentssprecher: „Ich bewundere es sehr“

 

Su Jia-chyuan, Sprecher des Parlaments von Taiwan bei der Aufführung von Shen Yun in Taipei am 16. Februar 2017

„Die Leute werden es bereuen, wenn sie es verpassen“, sagte Su Jia-chyuan, der Sprecher des Parlaments von Taiwan.

„Es ist wirklich erstaunlich, dass sich das Orchester aus einer Kombination von Musikinstrumenten aus verschiedenen Ländern zusammensetzt. Die Tänze wurden in großartiger Übereinstimmung aufgeführt, und die Kulissen waren so lebensecht, dass es dem Publikum das Gefühl gab, praktisch dort zu sein“, erklärte er.

„Es hat viel zur Bewahrung von Kultur und Geschichte beigetragen. Wir bewundern es wirklich sehr“, fügte Herr Su hinzu.

Ministerpräsident von Taiwan: „beeindruckend“ und „großartig“

 

Lin Chuan, der Ministerpräsident von Taiwan, in der Nationalen Dr. Sun Yat-sen Gedächtnishalle am 18. Februar 2017

„Es zeigt perfekt die Schönheit der Kunst“, sagte Lin Chuan, der Ministerpräsident von Taiwan. „Sie sind wirklich sehr beeindruckend.“

„Das ist eine sehr erfolgreiche Aufführung. Ich hoffe, diese Art von Darbietung kann weiterhin wachsen. Ich glaube, sie wird in Zukunft sehr einflussreich sein“, sagte er.

Herr Lin fuhr fort: „Jeder Programmpunkt ist hervorragend, jedes Stück hat seine besonderen Merkmale.“

Ehemaliger Repräsentant in Frankreich: „Erstklassige traditionelle Kultur“

 

Michael Lu, ehemaliger taiwanischer Vertreter in Frankreich, bei der Shen Yun-Aufführung in Taipei am 19. Februar 2017

„Das ist erstklassige traditionelle Kultur“, sagte Michael Lu, der früher taiwanischer Vertreter in Frankreich war.

„Diese Aufführung kann die Menschen in Taiwan erkennen lassen, dass die traditionelle chinesische Kunst nicht nur Singen und Tanzen ist, sondern auch schwierige Bewegungen und Kreativität“, sagte Herr Lu.

Ehemaliger stellvertretender Sprecher des taiwanischen Parlaments ist „tief berührt“

 

Yao Eng-Chi, ehemaliger stellvertretender Sprecher von Taiwans Parlament, in der Nationalen Dr. Sun Yat-sen Gedächtnishalle am 15. Februar 2017

„Die Show war so schön, dass ich tief von ihr berührt wurde“, sagte Yao Eng-Chi, der ehemalige stellvertretende Sprecher des taiwanischen Parlaments.

„Die Darsteller schienen Himmel und Erde in perfekter Abstimmung zu durchlaufen“, sagte er. „Das ist ein unbezahlbarer Schatz, der kontinuierlich weitergeführt werden sollte.“

***

Shen Yun wird seine Taiwan-Tournee mit folgenden Auftritten fortsetzen:
Taichung: 1.-5. März,
Chiayi: 6.-7. März,
Tainan: 9.-12. März,
Kaohsiung: 13.-19. März
Keelung: 21. März.

Für weitere Informationen über Tickets und Termine besuchen Sie bitte http://shenyun.com.

Texte und Informationen von dieser Website können mit Quellenangabe grundsätzlich weiterverwendet werden.