Taiwan/Taitung: Praktizierende senden Meister Li Grüße zum chinesischen Neujahr

Falun Gong-Praktizierende aus Ost-Taiwan versammelten sich im Seashore Park in Taitung, um Meister Li Grüße zum chinesischen Neujahr zu schicken.


Gemeinsam mit den besten Wünschen zum chinesischen Neujahr bringen die Falun Gong-Praktizierenden Meister Li gegenüber ihre Dankbarkeit und ihren Respekt zum Ausdruck.


Falun Gong-Übungen im Seashore Park

Auch Kinder praktizieren Falun Gong.
Lin (rechts) und Zheng danken dem Meister

Sowohl Lin als auch Zheng sind pensionierte Veteranen in den Siebzigern. Beide sagen, dass ihnen Falun Gong den wahren Sinn des Lebens gebracht hat.


Lin und ihre vielen Angehörigen sind Falun Gong-Praktizierende. Sie möchten dem Meister für seine Barmherzigkeit und seine Anleitung danken.

Seit Lin und ihre Familienangehörigen im täglichen Leben den Prinzipien von Falun Gong folgen, versuchen sie alles, um bessere Menschen zu werden. Seitdem erfreuen sie sich an einem harmonischeren Familienleben.

Texte und Informationen von dieser Website können mit Quellenangabe grundsätzlich weiterverwendet werden.