Türkei: Praktizierende stellen in Izmir Falun Dafa vor

Praktizierende veranstalteten am 8. Oktober 2016 eine öffentliche Veranstaltung in Izmir, der drittgrößten Stadt in der Türkei, um Falun Dafa vorzustellen.

Nach einer Präsentation von Falun Dafa wurden die Übungen vorgeführt.

Das Ereignis erregte großes Interesse, der Veranstaltungsraum war voll mit Menschen.

Die Rückmeldung der Teilnehmer war sehr positiv. Einige von ihnen sagten, dass sie die starke Energie der Bewegungen sofort gespürt hätten.

 
Praktizierende machen mit den Teilnehmern die Übungen.

Die Veranstaltung fand im Zentrum für psychologische Beratung und Coaching Pozitif Manevra statt. Die größte und beliebteste Zeitung in İzmir – Hurriyet Ege – berichtete darüber. Einige Teilnehmer sagten, sie seien wegen der Ankündigung in dieser Zeitung gekommen.

Nilgun Kocabas erzählte, dass sie am Tag vor dem Ereignis gedacht habe, dass ihr ein Meditationssystem guttun würde, und am nächsten Tag habe sie von Falun Dafa erfahren.

Nachdem sie die Übungen gelernt hatte, sagte sie, dass sie sich sehr gut fühle, und dankte den Freiwilligen. Sie sagte, dass sie vorhabe, die Lehre zu lesen und die Übungen fortzusetzen.

Nach der Veranstaltung verabredeten die Vortragenden und die Teilnehmer, alle zwei Wochen zusammenzukommen, um auf einem der berühmten Plätze in der Innenstadt die Übungen zu machen, am İzmir-Gundogdu Platz.

Texte und Informationen von dieser Website können mit Quellenangabe grundsätzlich weiterverwendet werden.