Provinz Heilongjiang: Jiamusi Arbeitslager foltert und lässt Praktizierende in lebensbedrohlichem Zustand nicht frei

Print

Seit fast einem Jahr wird die Falun Gong Praktizierende Qiu Yuxia aus der Stadt Shuangyashan, Provinz Heilongjiang, im Jiamusi Arbeitslager eingesperrt. Die Polizei benutzte verschiedene Foltermethoden, um zu versuchen sie von ihrem Glauben an Falun Gong abzubringen.

Anfang November 2002 wurde Qiu Yuxia gezwungen, über 20 Tage lang auf einem kleinen Hocker zu sitzen - von morgens 6 Uhr bis 23.00 Uhr abends. Während dieser Zeit wurde sie auch geschlagen. Ihre Hände wurden mit Handschellen gefesselt und anschließend wurde sie daran aufgehängt. Dann steckten sie ihr ein Tuch in den Mund. Von Anfang Mai bis Mitte Juni dieses Jahres wurde Frau Qiu wieder über einen Monat lang an Handschellen aufgehängt. Als Folge der grausamen Misshandlung bekam sie Probleme mit dem Herzen und ihr Blutdruck lag bei 220-240. Sie fiel oft in Ohnmacht. Trotzdem wurde sie für eine weitere Woche aufgehängt. Erst als ihr Gesundheitszustand sehr kritisch war, brachte man sie ins Krankenhaus. Trotz des lebensgefährlich hohen Blutdrucks wurde Qiu Yuxia von der Polizei ins Arbeitslager zurückgebracht. Die Polizei log, dass ihr Blutdruck bei 160-170 liegen würde und dies nicht mehr lebensgefährlich sei.

Qiu Yuxia ist sehr schwach und kann nicht mehr für sich sorgen. Die Polizistin Chen Chunmei behauptete jedoch, Qiu Yuxia würde dies nur vortäuschen und wollte sie zur Arbeit zwingen. Da sich Qiu Yuxia nicht bewegen konnte, wurde sie von vier Personen in die Arbeitshalle getragen. Tagsüber lag Qiu Yuxia in der Arbeitshalle und abends wurde sie wieder in die Zelle zurück getragen. Das Jiamusi Arbeitslager hat Qiu Yuxia bis heute nicht freigelassen. Die Polizistinnen, die für die Verfolgung von Qiu Yuxia zuständig sind, heißen Chen Chunmei, Mu Zhenjuan, Sun Limin.


Jiamusi Arbeitslager: 0086-454-8891890, 8891948, 8891931, 8891932
Büro des Direktors: 8891958
Büro der Leiterin für die große Einheit von weiblichen Gefangenen: 8891638
2. Einheit: 8891924
3. Einheit: 8891926


Chinesisches Original:
http://www.minghui.ca/mh/articles/2003/9/16/57468.html