Provinz Liaoning: Ca. ein Dutzend Falun Gong praktizierender Frauen in akuter Lebensgefahr

Unmenschliche Zustände in der Gefängnis-"Klinik" in Shenyang, Provinz Liaoning
 
In der Untergrund-Klinik des Dabei-Gefängnisses in Shenyang (genaue Bezeichnung: Generalklinik der Gefängnisbehörde der Provinz Liaoning) werden z. Z. über 10 weibliche Praktizierende inhaftiert, die aus dem Arbeitslager Shenxin hierher gebracht wurden. Sie sind seit langem in Hungerstreik und bereits am Ende ihrer Lebenskraft!

Die "Untergrund-Klinik" ist in einem sehr schlechten Zustand. Dort gibt es kein Tageslicht. Im Sommer sind der Boden und die Wände feucht. Im Winter wachsen Pilze an den Schlafdecken. Es wird auch nicht geheizt. Es ist unvorstellbar, dass es in China im 21. Jahrhundert noch einen solchen Ort gibt. Es ist allerdings eine Tatsache. Wir appellieren an die gutherzigen Menschen auf der ganzen Welt, gemeinsam die unmenschlichen Verbrechen der Gruppe um Jiang Zemin zu stoppen!

11.08.01

* * *

Texte und Informationen von dieser Website können mit Quellenangabe grundsätzlich weiterverwendet werden.